ADAC GT Masters 2018 mit J.P. Kraemer J.P. gründet eigenes Porsche-Team

von Lena Reuß 22.11.2017

Zum Saisonstart 2018 schickt J.P. Kraemer bei den ADAC GT Masters ein eigenes Team ins Rennen – mit Lucas Luhr und Jan-Erik Slooten am Steuer des Porsche 911 GT3 R.

Ab der kommenden Saison 2018 der ADAC GT Masters schickt niemand geringeres als Ex-PS-Profi J.P. Kraemer sein eigenes Team an den Start. Er engagiert sich in einem neuen, bisher noch namenlosen Porsche-Team gemeinsam mit Lucas Luhr und Jan-Erik Slooten. Dabei wird der TV-Star jedoch nicht selbst am Steuer des Porsche 911 GT3 R sitzen, sondern das Fahren den Rennsport-Profis überlassen. Schon in diesem Jahr hatten J.P. Kraemer und sein langjähriger Freund Jan-Erik Slooten beim ADAC Zurich 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring ein gemeinsames Projekt ins Rennen geschickt, jetzt wollen sie die Zusammenarbeit vertiefen. Slooten ist mit seinem Team "Ring Police" bereits seit mehreren Jahren im Porsche Sports Cup erfolgreich. Er wird sich bei der ADAC GT Masters 2018 den Porsche 911 GT3 R mit dem ehemaligen FIA GT1-Weltmeister und DTM-Piloten Lucas Luhr teilen, der sich ebenfalls an der Organisation des neuen Teams beteiligt.

J.P. verkündet die Teilnahme an den ADAC GT Masters:

 

ADAC Gt Masters-Team mit J.P. Kraemer

Mit dem neuen Rennstall bei der ADAC GT Masters will J.P. das Image des Motorsports in Deutschland wieder aufpolieren, wie er auf seinem Youtube-Kanal erklärt: "Ich hab mir gedacht, dass im Motorsport ein Team fehlt, was so ein bisschen outlaw, wild und so ein bisschen durchgeknallt ist, bei dem der professionale Gedanke aber trotzdem rüberkommt." Das neue Team will dabei die Fans in den Mittelpunkt stellen und ihnen den Motorsport wieder näherbringen. "Motorsport soll wieder als das wahrgenommen werden, was es im Kern ist: schnelle Autos, coole Typen und Spaß an sportlichem Wettbewerb," ergänzt Jan-Erik Slooten. J.P. Kraemer schürt auf jeden Fall hohe Erwartungen an das neue Porsche-Team: "Wir ziehen los und starten mit RING POLICE, JP Performance und Lucas Luhr im ADAC GT Masters, eine Rennserie die sehr professional ist, dort geht es heiß her. Wir starten nicht klein, wenn wir etwas machen, dann richtig." Die Saison der ADAC GT Masters 2018 startet mit einem Rennen vom 13. bis 15. April 2018 in der Motorsport Arena Oschersleben.

News Big Boost Burger von JP Performance
Big Boost Burger & Autowelt: Öffnungszeiten & Preise Das ist J.P. Kraemers Burgerladen

Tags:
NEWSLETTER
Melden Sie sich hier an!
Beliebte Globale Globale Globale Globale Globale Globale Globale Marken

AUTO ZEITUNG 19/2019AUTO ZEITUNGAUTO ZEITUNG 19/2019

6 Hefte testen und 35% sparen ›

Potenzmittel ohne Rezept in Deutschland
Copyright 2019 24fr.info. All rights reserved.