Alle Infos zum Audi Q2

Audi SQ2 (2018): Motor & Ausstattung Der SQ2 prescht mit 300 PS vor

von Alexander Koch 12.11.2018

Überraschend früh zeigen die Ingolstädter den Audi SQ2. Die stärkste Ausbaustufe der Baureihe schöpft satte 300 PS und 400 Newtonmeter Drehmoment aus seinem 2,0-Liter-Vierzylinder-Motor!

Der kompakte Dampfhammer Audi SQ2 82018) kommt mit dem Schwung von 300 Pferden. Wie erwartet kommt ein 2,0-Liter-Vierzylinder-Motor zum Zuge, der außerdem 400 Newtonmeter Drehmoment per Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe über alle vier Räder ausschüttet. Dafür steht der stärkste Q2 für eine Beschleunigung von nur 4,8 Sekunden auf Tempo 100, in der Spitze fährt der Crossover 250 km/h. Optisch verschreibt sich das kleine SUV für den Großstadt-Dschungel ganz der S-Folklore. Die Front ziert der Singleframe-Kühlergrill mit aufrecht stehenden Doppelstegen, der von neu gestalteten wie großen Lufteinlässe eingefasst und einem Frontsplitter untermalt wird. Auch die weit ausgestellten Schweller, Außenspiegel in gebürstetem Aluminium und die großen, je nach Ausführung 18 oder 19 Zoll großen Alufelgen unerstützen den sportlichen Auftritt. Am Heck gibt sich der Audi SQ2 (2018) an einem Dachkantenspoiler und an den S-typischen vier Auspuffendrohren zu erkennen, der von einem Diffusor eingefasst wird.

Neuheiten Audi Q2 (2016)
Audi Q2 (2016): Preis & Motoren  

Audi Q2 ab 23.900 Euro

Audi-Modellpalette im Video:

 
 

Audi SQ2 (2018) leistet 300 PS

Damit sich der Audi SQ2 (2018) auch im Fahrerlebnis vom zivileren Bruder abhebt, haben die Ingolstädter erwartungsgemäß das Fahrwerk angepasst. 20 Millimeter tiefer duckt sich nun der Crossover in den Wind, ist dank der Fahrmodi "Drive Select" auf verschiedene Fahrsituationen anpassbar. So kann der Fahrer das ESP etwaigen Ausflügen ins Gelände anpassen oder komplett ausstellen. Auch die Servounterstützung erfuhr eine Überarbeitung und macht die Lenkung mit dem wachsenen Lenkwinkel direkter. Zur Serienausstattung gehört eine Leder-Stoff-Ausstattung, die sich optional auf Alcantara und Nappaleder hochrüsten lässt. Das Assistenzsystem "Audi Pre Sense" ist ebenfalls ab Werk an Bord des Audi SQ2 (2018), erkennt per Radar querende Fußgänger wie Fahrzeuge, warnt den Fahrer akustisch wie optisch und leitet nötigenfalls eine Vollbremsung ein.

Fahrbericht Audi Q2 (2016)
Neuer Audi Q2 (2016): Erste Testfahrt  

Q2 mit mächtiger Ausstattung

 

2,0-Liter-Vierzylinder-Motor im SQ2 (2018)

Optional wiederum ist der Audi SQ2 (2018) auch mit einem adaptiven Tempomaten samt Start-Stopp-Funktion erhältlich, der in Verbindung mit dem Stauassistenten bei Lenken, Beschleunigung und Bremsen bis zu 65 km/h unterstützt. Weitere, gegen Aufpreis erhältliche Sicherheitsfunktionen umfassen den Spurhalteassistenten "Active Lane Assist", den Totwinkel-Assistenten "Side Assist", den Parkassistenten und den Querverkehrsassistenten. Einen Preis nennt Audi für seinen sportlichen Crossover noch nicht, doch erwarten wir einen Einstiegspreis von mindestens 40.000 Euro. Vermutlich noch Ende 2018 wird der Audi SQ2 seinen Marktstart feiern.

Messe BMW 3er (2018)
Pariser Autosalon 2018: Ticketpreise & Öffnungszeiten  

Das sind die neuen Autos in Paris

Tags:
узнать больше

https://velotime.com.ua

www.tokyozakka.com.ua
Copyright 2018 24fr.info. All rights reserved.