Alle Infos zum Audi A5

Audi S5 Sportback Facelift: IAA 2019 Überarbeiteter S5 Sportback auf der IAA

von Jonas Eling 11.09.2019

Auf der IAA steht der Audi S5 Sportback Facelift (2019) als viertüriger Sportler mit Diesel-Motor, 347 PS und überarbeiteter Ausstattung.

Drei Jahre nach dem Modellstart wird der Audi S5 Sportback zur IAA 2019 dezent überarbeitet. So wie der dreitürige Bruder S5 Coupé ist auch die viertürige Limousine in Deutschland seit 2019 nur noch als Selbstzünder erhältlich. Dem sportlichen Anspruch tut das allerdings keinen Abbruch: Der kräftige Sechszylinder-Turbodiesel mit drei Litern Hubraum mobilisiert 347 PS bei einem maximalen Drehmoment von 700 Newtonmetern und soll in unter fünf Sekunden auf Landstraßentempo beschleunigen. Damit ist der S5 TDI kaum langsamer als der nur noch außerhalb Europas verkaufte S5 TFSI mit 354 PS, soll sich aber im Normverbrauch mit nur 6,1 Liter je 100 Kilometer zufrieden geben. Neben einem neuen 48-Volt-Bordnetz verfügt das Audi S5 Sportback Facelift (2019) über ein Mild-Hybrid-System: Ein Riemen-Startergenerator speichert beim Verzögern Bremsenergie in einer kleinen Lithium-Ionen-Batterie. So kann beispielsweise die Start-Stopp-Automatik den Motor früher abschalten. Insgesamt lässt sich laut Audi der Spritverbrauch im Alltag dank des MHEV-Systems um bis zu 0,4 Liter je 100 Kilometer reduzieren. Der Quattro-Allradantrieb ist wie gehabt Serie, die Kraftübertragung erledigt eine Achtgang-Automatik. Mehr zum Thema: RS-7 Power auf der IAA.

Messe IAA 2019
IAA 2019: Alle neuen Autos in Frankfurt Die sind die Highlights der IAA!

Audi Q3 Sportback im Video:

 
 

IAA 2019: Audi S5 Sportback Facelift feiert Premiere

Abgesehen von den technischen Neuerungen erfährt auch das Design zur Modellpflege ein Update. Der charakteristische Single-Frame-Grill fällt flacher und breiter aus, statt horizontaler Querstreben gibt es ein Wabengitter mit Chrom-Elementen. Größere Lufteinlässe sowie eine neu gestaltete Heckschürze mit angedeutetem Diffusor-Einsatz sollen den sportlichen Anspruch des Audi S5 Sportback Facelift (2019) zusätzlich unterstreichen. In Sachen Ausstattung profitiert der viertürige S5 TDI von den Änderungen der Standard-Modelle. LED-Scheinwerfer gehören nun zum Serienumfang, optional stehen Matrix-LED-Leuchten samt Laserlicht zur Wahl. Zudem schicken die Ingolstädter den bewährten Dreh-Drück-Steller in Rente und verbaut das neue Bediensystem MMI Touch mit einem berührungsempfindlichen 10,1-Zoll-Bildschirm. Der Verkauf des Audi S5 Sportback Facelift startet im Herbst 2019, die ersten Kundenfahrzeuge sollen Anfang 2020 bei den Händlern stehen.

Neuheiten Audi A7 (2017) Sportback
Audi A7 Sportback (2017): Motor & Hybrid Audi A7 Sportback als Plug-in-Hybrid

Tags:
NEWSLETTER
Melden Sie sich hier an!
Beliebte Globale Globale Globale Globale Globale Globale Globale Marken

6 Hefte testen und 35% sparen ›
Copyright 2019 24fr.info. All rights reserved.