Alle Infos zum Audi A6

Audi S6 (2019): Neue Fotos (Update!) Audi S6 ohne Tarnung erwischt

von Alexander Koch 06.12.2018

Der Audi S6 (2019) absolviert derzeit zahlreiche Testfahrten auf dem Nürburgring! Den V8 der aktuellen Generation wird er wohl gegen den V6 aus dem RS 4 eintauschen. Zudem könnte ein Sechszylinder-Diesel mit 48-Volt-Technik unter der Haube Platz finden!

Das Performance-Modell Audi S6 (2019) steht in den Startlöchern. Neueste Fotos zeigen einen Erlkönig, der gänzlich auf Tarnung verzichtet. Neben dem horizontalen Design mit dem großen, sechseckigen Kühlergrill und den breiten LED-Scheinwerfern sind auch die tiefergelegte Karosserie, die breiteren Reifen und die vierflutigen Endrohre gut zu erkennen. Besonders markant fällt beim S-Modell die Frontschürze mit vergrößerten Lufteinlässen aus. Die sorgen nicht nur für ein rundum sportlicheres Aussehen, sondern versorgen den neuen Motor im Audi S6 zusätzlich mit ausreichend Frischluft. Wie sein Vorgänger soll auch das neue S-Modell eine höhere Leistung mit Alltagstauglichkeit kombinieren und per quattro-Allradantrieb auf die Straße bringen. Unter der Haube des Audi S6, mit dessen Markteinführung wir 2019 rechnen, wird wohl der V6-Benziner aus dem aktuellen RS 4 und als neue Option ein Sechszylinder-Diesel stecken, der mit 48-Volt-Technik und elektrisch angetriebenem Verdichter (EAV) ausgestattet wird. Mehr zum Thema: Neuer Audi S3 erwischt

Neuheiten Audi A6 (2018)
Audi A6 (2018): Preis, Motoren & Crashtest  

Audi A6 startet bei 58.050 Euro

Audi A6 im Video:

 
 

Neue Fotos vom Audi S6 (2019)

Der 3,0-Liter-Dieselmotor könnte dem Audi S6 (2019) mit über 330 PS antreiben. Im Gegensatz zu Porsche hält Audi weiterhin an großen Dieseln fest. Das Hauptaugenmerk liegt weniger auf maximaler Leistung, als auf einem hohen Drehmoment von über 700 Newtonmetern, das schon bei niedrigen Drehzahlen anliegen soll. Ergänzend zum Abgasturbolader baut der mit bis zu sieben Kilowatt angetriebene Verdichter zusätzlichen Druck auf. Im Repertoire des Audi S6 (2019) darf auch Audis Torque-Vectoring-System als gesetzt gelten, das bei Kurvenfahrten eine optimale Drehmomentverteilung vornimmt und den Ingolstädter so noch dynamischer macht.

Neuheiten Audi S6 Avant (2019)
Audi S6 Avant (2019): Neue Fotos  

S6 Avant fliegt über die Strecke

Tags:
https://designedby3d.com

designedby3d.com

http://atrox.com.ua
Copyright 2018 24fr.info. All rights reserved.