Auto gekauft: Betrug aufdecken (Rechtsschutz) Reingelegt beim Kauf?

von Markus Bach 27.07.2018

Wer auf der Suche nach einem neuen Wagen ist, macht sich in der Regel auch Sorgen darum, beim Kauf reingelegt zu werden. An ein paar Warnsignalen lässt sich jedoch erkennen, ob der Verkäufer ein Betrüger ist.

Das Internet ist der Traum aller Autokäufer: Auf einen Klick liefern die Online-Autobörsen Millionen Fahrzeuge aus ganz Deutschland, ja Europa, die sich bequem von zu Hause aus vergleichen lassen. Vorbei sind die Zeiten, als Käufer noch seitenweise Zeitungsanzeigen durchstöbern oder jeden Händler einzeln abklappern mussten. Das Internet ist aber auch der Traum vieler Betrüger: In der Anonymität des Netzes können sie ohne viel Aufwand eine riesige Anzahl ahnungsloser Nutzer erreichen und schlimmstenfalls reinlegen. Dabei ist der Fahrzeugkauf im Internet nicht gefährlicher als auf einem Automarkt oder beim Gebrauchtwagenhändler um die Ecke. Der eigentliche Betrug findet auch nicht direkt auf den Online-Börsen statt, sondern bei der Bezahlung oder der Fahrzeugübergabe. Und die Fallzahlen sind bei Millionen Fahrzeugverkäufen gering. Das ist jedoch nur ein schwacher Trost für diejenigen, die tausende Euro oder ihr Auto an einen Online-Gauner verloren haben. Damit Sie den Kriminellen nicht auf den Leim gehen, nennen wir Ihnen im Folgenden die wichtigsten Punkte für einen sicheren Kauf im Internet und verraten die Tricks der Betrüger.

Kauf Lockangebote beim Kauf
Betrug beim Kauf: Rechtsschutzversicherung  

Lockangebote beim Kauf

 

Warnsignale: So wird man beim Kauf nicht betrogen

Vorauszahlung: Der Verkäufer verlangt als Sicherheit zuerst eine Anzahlung auf das Auto. Dafür schlägt er einen vermeintlichen Treuhandservice oder einen Bargeldtransfer vor. Doch nach der Überweisung platzt die Fahrzeugübergabe.

Falsche Dokumente: Per E-Mail werden manipulierte Fahrzeugpapiere und Ausweise verschickt. Lassen Sie sich daher vor Ort immer die Originaldokumente zeigen. Außerdem sind Schrottimporte aus den USA im Umlauf, die in Osteuropa umgemeldet wurden.

Lange Anreise: Nach der hunderte Kilometer langen Anfahrt erklärt der Verkäufer, dass er nun doch mehr Geld haben wolle. Manchmal ist das Fahrzeug schon verkauft, ein vergleichbares Auto aber viel teurer.

Kauf Fiese Tricks beim Autoverkauf
Auto verkauft, vom Käufer betrogen? Tipps!  

Fiese Tricks beim Autoverkauf

Weitere Artikel zum Thema Rechtsschutz
Lockangebote beim Kauf
Rechte beim Abschleppen
Geld weg, das kann man tun
Fiese Tricks beim Autoverkauf
Tipps zum Kostenvoranschlag

Tags:
776674.e-kirpich.kiev.ua

farm-pump-ua.com/primobolan.html

learn more best-cooler.reviews
Copyright 2018 24fr.info. All rights reserved.