Autoreinigung: Autowäsche in der SB-Waschbox Vor- und Nachteile der SB-Waschbox

von Christina Finke 03.05.2019

Eine SB-Waschbox bietet Autobesitzern die Möglichkeit, die Autowäsche individuell auf den Verschmutzungsgrad des Fahrzeugs abzustimmen. Unsere Tipps für die optimale Autoreinigung!

Wer sein Auto am liebsten selbst säubert und ungern in fremde Hände gibt, kann sogenannte SB-Waschboxen für die Autowäsche nutzen. Hier kann jeder Fahrzeughalter die Art der Autoreinigung exakt auf die eigenen Vorstellungen abstimmen, in der Regel stehen verschiedenste Programme und Reinigungsmittel zur Verfügung. Das Vorgehen ist ganz einfach: Autobesitzer wählen die von ihnen gewünschte Variante aus, werfen die zuvor erworbenen Wertmünzen in den Automaten und beginnen dann mit der Reinigung. Ein wichtiger Vorteil ist es sicherlich, dass auch sehr empfindliche Fahrzeuge hier so schonend wie notwendig gereinigt werden können. So können beispielsweise auch Oldtimer-Besitzer mit ihrem Wagen in eine SB-Anlage fahren, während die Benutzung einer Waschstraße hier genau überlegt sein will. Darüber hinaus gibt es natürlich auch Vorteile gegenüber der Wäsche auf dem eigenen Grundstück. Allen voran jenen, dass die Waschsubstanzen nicht ungefiltert in der Erde versickern und die Umwelt schädigen können. Sie werden an öffentlichen Waschstellen gesammelt und fachgerecht entsorgt. Und: In der SB-Waschbox können auch andere Fahrzeuge gereinigt werden, beispielsweise Motorräder oder Wohnmobile. In jedem Fall sollten sich Fahrzeughalter aber vor Ort noch einmal über die maximal zugelassene Fahrzeughöhe und Breite informieren sowie darüber, ob an der Anlage eine Handwäsche überhaupt erlaubt und erwünscht ist. Mehr zum Thema:

Hilfe Auto zuhause waschen
Auto zuhause waschen: Das ist erlaubt Darf man sein Auto auf einem Privatgrundstück waschen?

Autopflege im Frühjahr – Tipps im Video:

 
 

Das bei der Autowäsche in der SB-Waschbox beachten

Wer sich dazu entscheidet, die Autowäsche in einer SB-Waschbox durchzuführen, sollte einige Grundregeln beachten. In erster Linie gilt es, die Anweisungen und Sicherheitsregeln zu beachten, die der Betreiber aufgestellt hat. Diese beziehen sich vor allem darauf, dass die Reinigungsinstrumente richtig eingesetzt werden, um Verletzungen beim Autobesitzer selbst und Beschädigungen am Fahrzeug zu verhindern. Kommt beispielsweise ein Hochdruckreiniger zum Einsatz, sollte dieser immer einen gewissen Abstand vom Wagen haben und selbstverständlich nicht in Richtung eines Menschen gehalten werden. Zudem ist es ratsam, immer genügend Kleingeld – 50-Cent-, 1-Euro- und 2-Euro-Stücke – dabeizuhaben. Auch Putzhilfsmittel wie Leder-, Microfaser- und Stofftücher sind natürlich selbst mitzubringen. Je nach Jahreszeit sollten Fahrzeughalter für die Autoreinigung in der SB-Waschbox auch Insektenentferner oder Enteiser mit dabei haben. Über weitere wichtige Details, wie die Reihenfolge der einzelnen Programmpunkte informiert in der Regel ein entsprechender Aushang an der Anlage.

Autoaufbereitung Fahrzeugaufbereitung von Leasingautos Tipps 2012
Autoinnenreinigung: Selber machen & sparen! So wird der Innenraum wieder wie neu

 

Tipps zur Autoreinigung in der SB-Waschbox

Bei einer Autowäsche per Hand in der SB-Waschbox sollten Autofahrer zunächst die Einwirkzeit der Vorwäsche beachten. Verbleibt diese zu lange auf dem Dach, kann es zu Unverträglichkeiten wie "Wölkchenbildung" kommen, die dann mühevoll auspoliert werden müssen. Durch zu lange Einwirkzeit werden auch Gummidichtungen, Cabrioverdecks und Aluteile angegriffen. Besonders häufig kommt das im Sommer vor, wenn sich an heißen Tagen lange Schlangen vor den Waschstraßen bilden. Damit sich Reinigungsmittel nicht auf dem heißen Lack einbrennen, sollte das Auto an sehr heißen Tagen auch vor dem Waschen runtergekühlt werden – etwa durch vorheriges Parken im Schatten oder durch Kühlen mit klarem Wasser in der SB-Waschbox. Generell gilt: Jeder Reinigungsvorgang hat vier Parameter: Chemie, Temperatur, Einwirkzeit und Werkzeug. Ist das Blech beim Putzen zu heiß, kann Chemie den Lack schädigen. Außerdem sollte die richtige Dosierung des Auto-Shampoos beachtet werden: Auch hier kann eine hohe Dosierung Gummis und Kunststoffe angreifen. Wichtig ist zudem das Klarspülen nach der Wäsche, damit keine Schlieren durch Shampooreste entstehen. Mehr zum Thema: Sicherheitsgurte richtig reinigen

Hilfe Wann ist eine Motorwäsche sinnvoll 1280
Motorraumwäsche: Wann ist eine Motorwäsche sinnvoll? Reinigung kann auch Schaden anrichten

Tags:
NEWSLETTER
Melden Sie sich hier an!
Beliebte Globale Marken

Gewinnspiel Ostern

 

cl24.com.ua

www.220km.net

www.topobzor.info
Copyright 2019 24fr.info. All rights reserved.