AUTO ZEITUNG Classic 02/2019: Vorschau Die Themen der neuen Classic

von Karsten Rehmann 03.01.2019

Die Themen der AUTO ZEITUNG Classic 02/2019: Konzept-Duell "VW Scirocco gegen VW-Porsche 914", Kaufberatung Mercedes C124, 50 Jahre Porsche 917 und 60 Jahre Skoda Octavia. Dazu gibt es zahlreiche Vergleiche, Tests & aktuelle Notierungen!

Was haben wir uns amüsiert, als Nicolas Hayek vor 25 Jahren ankündigte, die "Swatch"-Uhr in ein Auto zu verwandeln und damit den Kleinwagenmarkt zu erobern. Allein die Form des Vehikels provozierte Widerspruch: Sah es nicht aus wie ein Scherzartikel? Und dann diese Konstruktion mit Heckmotor und kurzem Radstand: War Hayeks Auto nicht eine Verhöhnung des technischen Fortschritts? Was steckte hinter dem Namen "smart" – Selbstüberschätzung oder schwarzer Humor? Konnte die Ulk-Kugel mit ihren schmalen Vorderreifen überhaupt lenken und bremsen? Kippte sie nicht aufs Heck, wenn man am Steilhang mit Vollgas anfuhr? Doch das "Micro Compact Car" ging unter Beteiligung von Daimler-Benz allen Skeptikern zum Trotz an den Start und machte in der Praxis ein paar handfeste Vorteile für sich geltend: Der Smart war bunter als andere Kleinwagen, er fand leichter einen Parkplatz, und er gab seinem Fahrer die Erlaubnis, egoistisch zu sein: Während andere Autofahrer drei, vier oder noch mehr leere Sitzplätze sinnlos durch die Gegend chauffierten, war der Smart praktisch voll besetzt, sobald der Fahrer nur einen Rucksack mit an Bord nahm. Das kleine Auto polarisierte wie kein zweites: Man fuhr "smart" entweder aus Überzeugung oder gar nicht. Genau aus diesem Grund wird der erste Smart Fortwo bald ein Klassiker sein. Er erfüllt alle Kriterien: Erstens: Er ist optisch unverwechselbar. Zweitens: Jeder kennt ihn. Drittens: Er bietet ein individuelles Fahrerlebnis. Viertens: Er lässt uns nicht gleichgültig, es gibt nur die Wahl zwischen Zuneigung und Abneigung.

News AUTO ZEITUNG 03/2019
AUTO ZEITUNG 03/2019: Heft-Vorschau  

Neue AUTO ZEITUNG jetzt im Handel!

AUTO ZEITUNG Classic:

 

Große Themen-Vielfalt in der AUTO ZEITUNG Classic 02/2019

Das Gleiche traf Ende der Fünfzigerjahre auf die Isetta zu. Auch sie war ein technisches Kuriosum, optisch eine Lachnummer, fahrdynamisch ein zweifelhaftes Vergnügen. Aber man konnte mit ihr, in ihr und über sie lachen, Freude an der puren Fortbewegung empfinden, das feste Dach überm Kopf genießen, während der Nachbar auf seiner Tornax patschnass durch den Regenguss nach Hause fuhr. Jeder kannte die BMW Isetta, und nur, wer schon ein größeres Auto hatte, wollte sie nicht haben. Heute ist eine gut erhaltene Isetta mehr wert als ein Siebener-BMW mit V12-Motor. 13 PS schlagen 300 PS. Aus dem Auto des kleinen Mannes wurde ein Spielzeug des reichen Mannes. Glauben Sie etwa, der Smart Fortwo schafft das nicht? In zehn Jahren sprechen wir uns wieder. Am anderen Ende des Spektrums rangieren Autos, deren Faszination nie aufhört, weil sie schneller sind als unsere Träume. Selbst wer sie beherrscht, wird von ihnen emotional überwältigt. Indy-500-Champion Dario Franchitti und unser Sport-Experte Gregor Messer beschreiben einen traumhaften Testtag mit den Rennikonen Porsche 917K, Lola T70 und Ferrari 512S. AUTO ZEITUNG Classic als

Classic Köln Historic 2018
Köln Historic (2018): Rückblick  

Das war die Köln Historic 2018!

Tags:
al fakher купить

http://pillsbank.net

https://kapli.kiev.ua
Copyright 2019 24fr.info. All rights reserved.