Alle Infos zum BMW 3er

BMW 3er Touring: IAA 2019 Beim 3er Touring trifft Raum auf Dynamik

von Stefan Miete 05.09.2019

Der BMW 3er Touring (2019) soll ab Herbst, nach der Messepremiere auf der IAA 2019, nachlegen – nachdem man mit der Limousine bereits einen Volltre­ffer gelandet hat. Was kann der Kombi? Alle Informationen zu den Motoren und zur Ausstattung.

Mit dem BMW 3er Touring, der zur IAA 2019 (12. bis 22. September) kommt, wollen die Bayern die Erwartungen erfüllen, die sie mit der Limousine geweckt haben. "Platzangebot und Verarbeitungsqualität sind tadellos, die Fahrdynamik ist mustergültig", urteilten die Experten der AUTO ZEITUNG nach dem dritten Vergleichstestsieg der 3er Limousine in Folge. Ab dem 28. September 2019 können 3er-Fans die Vorzüge der weiß-blauen Mittelklasse auch als Touring genießen. Dann nämlich soll – nach dem Messedebüt auf der IAA – der neue Kombi erhältlich sein. Die wichtigste Frage: Wie viel Kombi steckt im neuen Touring? Antwort: mehr denn je. Gegenüber ihrem Vorgänger ist die inzwischen sechste Generation in allen Dimensionen gewachsen. Die Länge nahm um 76 auf jetzt 4709 Millimeter zu, die Breite um 16 auf 1827 und die Höhe um acht auf 1470 Millimeter. Und auch beim für die Nutzbarkeit des Innenraums wichtigen Radstand addieren sich die Millimeter – plus 41 auf jetzt 2851. Analog zur neuen Limousine dürfen sich künftige Piloten und Mitfahrer des BMW 3er Touring (2019) über eine größere Schulter- und Ellenbogenfreiheit freuen. Auch oberhalb der Köpfe ist nun mehr lichte Weite, und die Beinfreiheit hat ebenfalls zugelegt. BMW-typisch ist die separat ö­ffnende Heckscheibe, die übrigens um 20 Millimeter breiter aus­fällt als bisher. Mehr zum Thema: Alle Highlights der IAA 2019

Neuheiten BMW 3er Touring (2019)
BMW M340i xDrive Touring (2019): Motor & Ausstattung Der 3er Touring als M340i

BMW 3er Limousine im Video:

 
 

BMW 3er Touring kommt zur IAA 2019

Wie gehabt öf­fnet und schließt das Heckportal des BMW 3er Touring (2019) serienmäßig elektrisch. Das dahinter verborgene Gepäckraumvolumen notiert in etwa auf Höhe des Vorgängers. Das Standardmaß beträgt nun glatte 500 Liter, im Maximalfall bietet der Touring 1510 Liter. In der Praxis bedeutsamer ist die Vergrößerung der zur Verfügung stehenden Fläche und deren Beladbarkeit. Der Ko­fferraum ist jetzt 112 Millimeter breiter, die Ladeö­ffnung fällt sogar um 125 Millimeter größer aus. Eine Dachreling ist serienmäßig montiert. Als Extra gibt es ein Gepäckraumpaket samt elektrisch auslösender Umklappfunktion für die Fondsitze, deren Lehnen generell im Verhältnis 40:20:40 geteilt sind. Ein neues Extra sind im Ko­fferraumboden integrierte Anti-Rutsch-Schienen, die automatisch ausfahren, sobald die Kof­ferraumklappe geschlossen ist und so das Verrutschen der Ladung verhindern sollen. Dazu gäbe es gute Gelegenheiten, denn der BMW 3er Touring (2019) soll wie sein Limousinen-Pendant zum fahraktivsten Modell seiner Klasse werden. Vergrößerte Spurweiten, eine neutrale Achslastverteilung (Verhältnis 50:50), die verbesserte Karosseriefestigkeit und neue, hubabhängig geregelte Dämpfer sind Teile des Maßnahmenpakets, das schon beim Viertürer seine Wirksamkeit unter Beweis stellt.

Neuheiten BMW 3er (2019)
BMW 3er (2018): Motor & Ausstattung BMW erweitert die Motoren-Optionen

 

Motoren des BMW 3er Touring (2019)

Fürs flotte Fortkommen sorgen zum Marktstart sechs Motorvarianten für den BMW 3er Touring (2019). Turbodiesel: 2,0-Liter-Vierzylinder mit 150 und 190 PS, 3,0-Liter-Reihensechszylinder mit 265 PS; Turbobenziner: 2,0-Liter-Vierzylinder mit 184 und 258 PS, 3,0-Liter-Reihensechszylinder mit 374 PS. Die zwei schwächeren Diesel werden serienmäßig mit einem manuellen Sechsganggetriebe ausgeliefert, alle anderen mit einer Achtstufen-Automatik, die für die Diesel als Extra erhältlich ist. Serienmäßig hingegen gibt es künftig die Frontkollisionswarnung mit Bremseingriff sowie einen Spurverlass-Warner. Die Preise des BMW 3er Touring (2019) starten mit dem 150 PS starken 318d bei 39.400 Euro, der günstigste Benziner ist Stand Juni 2019 der 320i mit 184 PS und Automatik für 41.500 Euro.

Messe IAA 2019
IAA 2019: Alle neuen Autos in Frankfurt Deutlich weniger Besucher bei der IAA

Tags:
NEWSLETTER
Melden Sie sich hier an!
Beliebte Globale Globale Globale Globale Globale Globale Globale Marken

6 Hefte testen und 35% sparen ›
https://topobzor.info

www.medicaments-24.net/viagra-sildenafil/viagra-150-mg/

best-cooler.reviews/mammoth-coolers-mammoth-to-everyone/
Copyright 2019 24fr.info. All rights reserved.