BMW 8er Cabrio (2019): Neue Fotos vom G14 8er-Cabrio-Patentzeichnung geleakt

von Alexander Koch 21.06.2018
Eckdaten
Bauzeitraumab 2019
AufbauartenCabrio
Türen3
Abmessungen (L/B/H)k.A.
Leergewichtk.A.
Leistungk.A.
AntriebsartenHinterrad/Allrad
Getriebeartenk.A.
KraftstoffartenBenzin/Diesel
AbgasnormEuro 6
Grundpreisk.A.

Das BMW 8er Cabrio (2019) ist ein Novum: Erstmalig gibt es die 8er-Reihe nämlich auch mit Stoffmütze. Wie das G14 genannte Modell aussehen wird, verrate eine geleakte Patentzeichnung sowie eine seriennahe Illustration!

Novum in der Geschichte des 8ers: das BMW 8er Cabrio (2019). Um in der weitestgehend der Stuttgarter Konkurrenz überlassenen Luxusklasse zu punkten, holt BMW den Prestige-trächtigen Namen 8er wieder aus der Mottenkiste. Unser Erlkönig-Fotograf hat den Prototypen mutmaßlich mit dem sportlichen und optionalen M-Paket auf Testfahrt erwischt. Nicht nur diese Fotos, auch geleakte Patentzeichnungen veranschaulichen, dass das Luxuscabrio mit Stoffverdeck größer als der formelle Vorgänger – namentlich der BMW 6er – ist. Schließlich soll das 8er Cabrio nicht nur dem neuen Namen nach eine Stufe höher steigen, sondern auch die Lücke zwischen dem früheren 6er und dem aktuellen Rolls-Royce Dawn besetzen. Trotz der Tarnfolie lassen sich der prominente Nieren-Kühlergrill, die schmalen LED-Scheinwerfer und die muskulös modellierte Flanke ausmachen. Wie dynamisch das BMW 8er Cabrio (2019) ohne die Erlkönig-Tarnung aussehen könnte, stellt die Illustration von Photoshop-Künstler X-Tomi Design auf Basis des jüngst vorgestellten 8er Coupés dar.

 
BMW 8er Cabrio (2019)
So könnte das 8er-Cabrio-Serienmodell aussehen! © X-Tomi Design
 

G14: Neue Fotos vom BMW 8er Cabrio (2019)

Technisch gesehen ist das BMW 8er Cabrio (2019) ein neu verpackter 7er und kommt folglich mit einer potenten Motorenpalette, die zwischen 320 und 610 PS leistet. Reihensechszylinder sind für das Luxuscabrio ebenso vorgesehen wie ein neuer V8 – als M850i kommt er dann auf 530 PS – und ein besonders Image-trächtiger V12-Benziner. Für die Sparfüchse unter den Reichen soll das Cabrio auch einen aufgeladenen Reihensechszylinder-Diesel erhalten, der als 640d auf 320 PS und 620 Newtonmeter kommt. Scheinwerfer und Rückleuchten erscheinen zeitgemäß in LED-Technik, eine moderne Luftfederung deckt die Spreizung von kuschelweich bis sportlich hart ab. Hinzu kommt ein technisches Highlight: eine Allradlenkung. Das BMW 8er Cabrio (2019) wird wohl wie sein geschlossener Bruder im Werk Dingolfing gebaut und zu Preisen von mutmaßlich 150.000 Euro verkauft. Marktstart der neuen 8er-Reihe ist voraussichtlich zum Jahreswechsel 2019.

Neuheiten BMW 8er (2018)
BMW 8er (2018): Preis & Motor  

BMW vollendet das 8er-Comeback

BMW 8er im Video:

 

Tags:
накопить деньги

majbutne.com.ua
Copyright 2018 24fr.info. All rights reserved.