Alle Infos zum BMW X1

BMW X1 Facelift (2019): Neue Fotos BMW überarbeitet den X1

von Sven Kötter 13.12.2018

Das BMW X1 Facelift wird für 2019 erwartet. Neue Erlkönig-Fotos, unter anderem vom Innnenraum, sowie die AUTO ZEITUNG-Illustration zeigen, in welche Richtung sich das Design des Kompakt-SUV entwickeln wird!

Mit dem BMW X1 Facelift (2019) geht das Erfolgsmodell der Münchner in seine zweite Lebenshälfte. Neue Fotos zeigen einen weiteren Erlkönig auf Erprobungsfahrt. Neue Konkurrenten und modernisierte Widersacher wie der Audi Q3 machen dem X1 zunehmend das Leben schwer. BMW kontert nun und setzt dabei auf Evolution. So viel wird nach Sichtung der ersten Fotos klar. Front und Heck sind zwar mit Tarnfolie versehen, die darunter verborgenen Änderungen scheinen allerdings nur marginal zu sein. Auffallend anders ist lediglich die Leuchtengrafik am Heck. Ein erstes Bild vom Innenraum zeigt, dass auch hier keine Revolution stattfindet. Das zentrale Display wächst (optional) in seinen Ausmaßen und die Instrumente erhalten die aus anderen Modellen bekannte Black-Panel-Technik. Während der X5 mit der neuen iDrive-Generation 7.0 vorfährt, dürfte der Einstiegs-X wohl nur ein kleines Infotainment-Update auf die Generation 6.0 bekommen. Der Wählhebel des Doppelkupplungsgetriebes wird mit dem Facelift kleiner und eleganter. Neue Außenfarben, Felgen und Oberflächen im Innenraum dürften das BMW X1 Facelift (2019) ganz klassisch abrunden.Mehr zum Thema: Das ist der neue BMW X5

Neuheiten BMW X2 M35i (2019)
BMW X2 (2018): Preis & Motoren (Update!) X2 wird als M35i besonders sportlich

BMW X2 (2018) im Video:

 
 

Neue Fotos vom BMW X1 Facelift (2019)

Für den Vortrieb werden im BMW X1 Facelift (2019) weiterhin Drei- und Vierzylindermotoren zuständig sein, die mit Vorderrad- und teilweise Allradantrieb gekoppelt werden und schon jetzt die Euro-6d-Temp-Abgasnorm erfüllen. Wir erwarten eine Ausweitung der Verfügbarkeit des Siebengang-Doppelkupplungsgetriebes. Das Getrag-Getriebe wurde 2017 zunächst für die Fronttriebler X1 sDrive 18i und sDrive 20i eingeführt. Abgerundet wird die Motorenpalette mit dem Facelift erstmals vom Plug-in-Hybriden X1 xDrive25e iPerformance. In China steht dieser bereits als Langversion in den Schauräumen. Und auch in Deutschland ist der Antrieb aus dem 2er Active Tourer und Mini Countryman bekannt, die auf der gleichen UKL-Plattform wie das kompakte SUV aufbauen. Für das BMW X1 Facelift (2019) käme dann aber eine neue Akku-Generation in Frage, die für mehr rein elektrische Reichweite sorgen dürfte. Die elektrische Reichweite des Active Tourer wird mit 41 km angegeben.

Neuheiten BMW X3 (2017)
BMW X3 (2017): Motor & Ausstattung BMW setzt den X3 unter Strom

 

Tags:
Copyright 2019 24fr.info. All rights reserved.