Devel Sixteen (2017): Motor & Technik Supercar Blondie zähmt 5000-PS-Biest

von Andreas Rogotzki 05.04.2019

Was sind schon PS? Sprechen wir über den Devel Sixteen (2017), einem Hypersportwagen der Firma Defining Extreme Vehicles Car Industry aus Dubai, dann ist alles bisher Dagewesen nur Schall und Rauch: 5000 PS, 560 km/h und ein Quad-Turbo-V16-Motor sollen es sein. Nun ist die Bloggerin Supercar Blondie das Biest gefahren – wenn auch nur langsam!

Es gibt immer einen, der ist stärker und schneller. Gehört der 2,2 Millionen US-Dollar (1,95 Mio. Euro) kostende Devel Sixteen (2017) dazu?  Dessen Leistungsdaten sehen auf den ersten Blick so aus, als hätte der Teufel persönlich den Fahrzeugschein ausgestellt. Devel-Chef Raschid al-Attar "fantasiert" im Jahr 2013 von einem Quad-Turbo-V16-Motor mit 5000 PS und einer Höchsgeschwindigkeit von 560 km/h. Damit erntete er weltweit bislang nur Stirnrunzeln. Auf der Dubai Motor Show 2017 aber stellte die Firma Devel (Defining Extreme Vehicles Car Industry) eine seriennahe Version des Devel Sixteen vor. Optisch zwar immer noch an einen F-15 Kampfjet der US-Streitkräfte angelehnt – was auch absolut so absolut beabsichtig war –, jetzt aber deutlich straßentauglicher als der angsteinflößende Prototyp von 2013.

News Geschwindigkeits-Weltrekord im Koenigsegg Agera RS
Koenigsegg Agera RS: Rekordfahrt (2017) Koenigsegg Agera RS auf Rekordfahrt

Supercar Blondie fährt Devel Sixteen (2017) im Video:

 
 

Devel Sixteen (2017) mit Quad-Turbo-V16-Motor

Der Zweisitzer kauert nur wenige Zentimeter über dem Boden, die Dachkante verläuft gerade mal hüfthoch. Vorne gucken staunende Betrachter in das "Gesicht" von Darth Vader, hinten geht der Devel Sixteen (2017) auch gerne als Batmobil durch. Der angeblich 12,3 Liter fassende V16-Quad-Turbo-Motor atmet über zwei XL-große Auspuffendrohre ins Freie. Die größte Frage zum Supersportler kann Auto-Vloggerin Supercar Blondie im November 2018 endlich beantworten: Dieses Monster fährt tatsächlich – wenn auch lange nicht so schnell, wie vorgegeben! Welches Getriebe samt Kupplung solche Gewalten aushält und vor allem die Frage nach den Reifen und Bremsen bleibt unbeantwortet. Laut Devel-Chef Raschid al-Attar plant allerdings, den Supersportler 2019 auf den Markt zu bringen – dann auch mit kleinerer V8-Maschine und 2000 beziehungsweise 3000 PS.
 

Neuheiten Bugatti Chiron (2016)
Bugatti Chiron (2016): Motor Bugatti Chiron begeistert mit 1500 PS

Devel Sixteen (2017) auf Testfahrt (Video):

 

Tags:
NEWSLETTER
Melden Sie sich hier an!
Beliebte Globale Globale Globale Globale Globale Globale Globale Marken

6 Hefte testen und 35% sparen ›

https://optiontradingstrategies.net
Copyright 2019 24fr.info. All rights reserved.