Burt Reynolds Pontiac Trans Am: Auktion Reynolds Autos unterm Hammer

von Max Sonnenburg 24.09.2018

Der Hollywood-Star Burt Reynolds ist am 6. September 2018 verstorben. Im Rahmen der Barrett-Jackson-Auktion (27. bis 29. September 2018) werden vier seiner Fahrzeuge versteigert.

Burt Reynolds hat dem Pontiac Firebird Trans Am zum Ruhm verholfen. Nach seinem Tod werden nun einige der Fahrzeuge aus der persönlichen Sammlung des Schauspielers versteigert. Die Kult-Autos werden von dem Barrett-Jackson-Auktionshaus unter den Nummern 709, 710, 711 und 711.1 angeboten. Bei dem Fahrzeug mit der Nummer 709 handelt es sich um eine Nachbildung des legendären Pontiac Firebird Trans Am mit der Fahrgestellnummer 2W87Z8N109581. Das Auto wurde unter Leitung von Burt Reynolds gebaut und verfügt über ein speziell angefertigtes Automatikgetriebe. Der V8-Motor ist revidiert. Bei dem zweiten Fahrzeug von Burt Reynolds, das bei der Barrett Jackson-Auktion unter der Nummer 710 gelistet ist, handelt es sich um einen roten Pontiac Firebird Trans Am "Formula Hooper". Das Fahrzeug mit der Fahrgestellnummer 2U87K8L102239 ist dem Film-Auto aus "Um Kopf und Kragen" nachempfunden und verfügt über einen V8-Motor und eine Dreigang-Automatik. Als drittes Fahrzeug wird Burt Reynolds Chevrolet R30 Pickup "Cannonball Run" mit der Fahrgestellnummer 1GCHR33N9HS116086 versteigert. Bei dem Auto mit der Nummer 711 handelt es sich um eine Nachbildung des Indy Hauler Pace Trucks aus dem Film "Auf dem Highway ist die Hölle los". Unter der Haube des Pickups Baujahr 1987 steckt ein V8. Das letzte Auto aus dem Besitz von Burt Reynolds wird bei der Barrett Jackson-Auktion unter der Nummer 711.1 versteigert. Der Firebird Trans Am mit der Fahrgestellnummer A1G2AW87G3EL254476 ist Baujahr 1984 und wurde von Reynolds genutzt, um auf dessen Football-Team Aufmerksam zu machen. Der Pontiac ist mit einem 5.o Liter V8-Motor ausgestattet und hat 65.000 Meilen auf dem Tacho. Für Sammler besonders interessant: Auf dem Deckel des Handschuhfachs finden sich die Unterschriften von Burt Reynolds und seinem verstorbenen Freund, dem Sänger Jerry Reed. Mehr zum Thema: Filmautos

Tuning VW Jetta aus The Fast and the Furious
VW Jetta (The Fast and the Furious): Verkauf "F&F"-Jetta für 100.000 Dollar

 

Burt Reynolds Autos bei Barrett Jackson-Auktion

Die Barrett Jackson-Auktion, bei der Burt Reynolds ursprünglich selbst vor Ort sein wollte, findet vom 27. bis 29. September 2018 im Mandalay Bay Resort in Las Vegas statt. Reservierungen für die Fahrzeuge werden nicht entgegengenommen. Für welchen Preis die vier Klassiker den Besitzer wechseln, bleibt abzuwarten. Ein ähnlicher Pontiac Firebird Trans Am, der einst zu Promo-Zwecken für den legendären 70er-Kultstreifen "Ein ausgekochtes Schlitzohr" versteigert wurde, brachte es auf eine stolze Summe von 480.000 US-Dollar (knapp 406.000 Euro), da lebte der Schauspieler allerdings noch.

News Toyota Supra aus "The Fast an the Furious"
The Fast and the Furious Toyota Supra verkauft Paul Walkers Supra versteigert

Tags:
NEWSLETTER
Melden Sie sich hier an!
Beliebte Globale Globale Globale Globale Globale Globale Globale Marken

AUTO ZEITUNG 19/2019AUTO ZEITUNGAUTO ZEITUNG 19/2019

6 Hefte testen und 35% sparen ›

http://renesans-centr.kiev.ua

https://vanco.com.ua
Copyright 2019 24fr.info. All rights reserved.