Alle Infos zum Ford Mustang

Ford Mustang Shelby GT500 (2019): Motor & Ausstattung Das kostet der Shelby GT500

von Max Sonnenburg 02.07.2019

Der Ford Mustang Shelby GT500 (2019) ist mit einem V8-Motor ausgestattet, wird mit einem Kompressor zwangsbeatmet und leistet so über 710 PS!

Der Ford Mustang Shelby GT500 (2019) ist mit einem 5,2-Liter-V8-Motor ausgestattet. Mittels Kompressor und speziellem Ladeluftkühler entlockt Ford dem Aluminium-Triebwerk über 710 PS. Das Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe, das mit Schaltzeiten in Millisekunden glänzt, übertragt die Kraft per Kohlefaser-Antriebswelle an die Hinterräder. Spezielle gefertigte Michelin Pilot Sport 4S Reifen sollen sicherstellen, dass die Power ohne große Kraftverluste auf den Asphalt gebracht wird. Nicht umsonst fährt der Shelby mit 305/30 ZR20 an der Vorderachse. Für präzise Rundenzeiten sorgt eine elektrische Lenkung und ein aktives Fahrwerk mit verschiedenen Fahrmodi und verstellbaren Federbeinen. Sechskolben-Bremssättel von Brembo beißen kraftvoll zu und erlauben präzises Anbremsen auf den letzen Metern. Auch optisch sieht man dem Muscle Car an, dass er kompromisslos auf aerodynamische Performance getrimmt wurde. Ausladende Schürzen und ein massiver Spoiler differenzieren ihn von den schwächeren Varianten. Gleiches gilt für den Preis des Ford Mustang Shelby GT500 (2019), der in den USA bei 73.995 Dollar starten dürfte, wie eine im Internet kursierende Preisliste zeigt. Das sind rund 15.000 Dollar mehr als für den schwächeren GT350 fällig werden. Umgerechnet beträgt der Grundpreis des stärksten Mustangs also rund 65.500 Euro. Mehr zum Thema: Erste Fotos zeigen den Ford Puma​

Neuheiten Ford Focus ST (2019)
Ford Focus ST (2019): Motor & Ausstattung Focus ST kommt mit bis zu 280 PS

Ford Mustang Shelby GT500 (2019) im Teaser-Video:

 
 

Ford Mustang Shelby GT500 mit 710 PS starkem V8-Motor

Die Ausstattung des Ford Mustang Shelby GT500 (2019) ist radikal auf Gewichtsreduzierung ausgelegt: Neben jeder Menge Leichtbauteilen aus Aluminium und Kohlefaser, musste auch die Rücksitzbank der Gewichtskur weichen. Der Fahrer nimmt indes auf Recaro-Gestühlen Platz, das mit Wildleder ausgeschlagen ist. Trotzdem leidet nicht der Komfort: Wer nicht dem dumpfen Wummern des V8-Motors lauschen möchte, wird vom Klang der zwölf B&O-Lautsprecher verwöhnt. Das Soundsystem lässt sich über einen 8-Zoll-Touchscreen bedienen. Über die wichtigsten Fahrzeugparamter informiert ein 12-Zoll-Kombiinstrument. Leichtbauteile aus Kohlefaser, die sich am Armaturenbrett und den Türtafeln befinden, betonten indes nochmals die sportlichen Ambitionen. Apropos sportlich: Dicke Rallyestreifen ziehen sich von der vorderen Spoilerlippe längs über die Motorhaube und stehen im Kontrast zu den Farben "Red Hot", "Twister Orange" und "Iconic Silver", in denen der Ford Mustang Shelby GT500 (2019) unter anderem erhältlich sein wird – wenn auch nicht in Deutschland. Schade, oder?  Mehr zum Thema: Das kostet das Mustang-Sondermodell California

Neuheiten Ford Mustang Bullitt (2018)
Ford Mustang Bullitt (2018): Motor Bullitt-Sonderserie ab 52.500 Euro

Tags:
NEWSLETTER
Melden Sie sich hier an!
Beliebte Globale Globale Globale Globale Globale Globale Globale Marken

6 Hefte testen und 35% sparen ›

https://salon-svadebny.com.ua/

www.medicaments-24.com

baden-medservice.com
Copyright 2019 24fr.info. All rights reserved.