Jahreswagen kaufen: Vorteile & Nachteile Tipps zum Jahreswagen-Kauf

von Christina Finke 11.04.2019
Inhalt
  1. Jahreswagen kaufen: Was ist überhaupt ein Jahreswagen?
  2. Vorteile beim Kauf von Jahreswagen
  3. Jahreswagen kaufen: Das sind die Nachteile

Wer einen Jahreswagen kaufen will, sollte einige Dinge beachten. Denn nicht immer sind die jungen Gebrauchten wirklich günstiger als ein vergleichbarer Neuwagen. Das sind die Vor- und Nachteile beim Jahreswagen-Kauf!

Jahreswagen gelten immer noch als Geheimtipp unter vielen Autokäufern. Und tatsächlich können sie eine gute Alternative zum Neuwagen sein, der zwar der Traum vieler Autofahrer ist – aber nicht selten auch ein recht kostspieliger. Schließlich handelt es sich bei Jahreswagen um relativ aktuelle Modelle mit moderner Ausstattung, die durch den hohen Wertverlust innerhalb des ersten Jahres oft zu erheblich günstigeren Preisen zu haben sind. Meist stammen Jahreswagen von Mitarbeitern der Autohersteller, sind Leasing-Rückläufer oder waren vorher als Dienstfahrzeuge, Vorführwagen oder Tageszulassungen unterwegs. Viele Autohändler haben sich sogar auf den Verkauf von Jahreswagen spezialisiert und lassen Autos bereits mit dem Ziel zu, sie zwölf Monate später als Jahreswagen zu verkaufen. Interessenten sollten beim Kauf eines Jahreswagens einige Dinge beachten: Es gibt sowohl Vor- als auch einige Nachteile. Mehr zum Thema: Fiese Tricks beim Autoverkauf

Kaufberatung Ford S-Max 2.0 TDCi - Gebrauchtwagen Leasing-Rückläufer
Leasingrückläufer: Günstig Gebrauchtwagen kaufen Leasingrückläufer kaufen!

So werden Tachotrickser entlarvt (Video):

 
 

Jahreswagen kaufen: Was ist überhaupt ein Jahreswagen?

Bei Jahreswagen handelt es sich um eine spezielle Form von Gebrauchtwagen. Wie der Name bereits vermuten lässt, darf die Erstzulassung des jeweiligen Fahrzeugs nicht länger als zwölf Monate zurückliegen. Hinzu kommt, dass das Auto außerdem nicht länger als ein Jahr vor Erstzulassung das Werk verlassen haben darf. Konkret bedeutet das also: Ein Jahreswagen darf höchstens ein Jahr zum Straßenverkehr zugelassen und spätestens vor zwei Jahren gebaut worden sein. Mehr zum Thema: Neues Auto sanft einfahren

Neuwagen Aufpreis-Abzocke
Neuwagenkauf: Extras machen Autos immer teurer Die Aufpreis-Abzocke beim Neuwagen

 

Vorteile beim Kauf von Jahreswagen

Autofahrer, die einen Jahreswagen kaufen wollen, genießen einige Vorteile im Vergleich zum Kauf älterer Gebrauchter. Schließlich erhalten sie ein noch relativ aktuelles Modell, bei dem auch die Ausstattung auf dem neuesten Stand ist. Dabei kann der Preis im Vergleich zu einem Neuwagen deutlich günstiger ausfallen. Außerdem sind die Fahrzeuge qualitativ meist einwandfrei und weisen noch keine klassischen Mängel auf, die bei älteren Gebrauchtwagen gerne zu finden sind. Das ist vor allem bei Jahreswagen der Fall, die zuvor etwa von einem Werksangehörigen bewegt wurden. Mehr zum Thema: So erkennt man einen Unfallwagen 

Kauf Auto gekauft/verkauft, Geld weg: Das ist jetzt wichtig!
Auto gekauft/verkauft, Geld weg: Das ist jetzt wichtig! Das kann man tun, wenn das Geld schon weg ist

 

Jahreswagen kaufen: Das sind die Nachteile

Wer einen Jahreswagen kaufen möchte, muss wie beim klassischen Gebrauchtwagen-Kauf flexibel hinsichtlich ihrer Ausstattungswünsche sein: Sie können von Assistenzsystemen bis Lackierung nicht wie bei einem Neuwagen frei nach eigenem Geschmack und Bedarf konfigurieren, sondern müssen aus dem bestehendem Angebot wählen. Unter Umständen hat man also Extras im Wagen, die man gar nicht braucht und vermisst stattdessen eventuell andere Ausstattungsdetails. Dann kann ein nach eigenen Wünschen konfigurierter Neuwagen vielleicht die passendere oder sogar günstigere Alternative sein. Hinzu kommt, dass die Preisvorteile bei Jahreswagen vielerorts nicht immer mit den Rabatten auf den Listenpreis von Neuwagen mithalten können. Gleiches gilt für die Konditionen für die Finanzierung, die in der Regel nicht so günstig sind wie bei Autos, die direkt vom Werk kommen. Außerdem ist die Herstellergarantie bei Jahreswagen um zwölf Monate vermindert. Auch beim Wiederverkauf eines Jahreswagens ist mit erheblichen Wertverlusten zu rechnen, da das entsprechende Fahrzeug dann bereits aus zweiter Hand stammt. In der Regel lassen sich mit einem vormaligen Neuwagen höhere Preise erzielen. Da der Begriff Jahreswagen nicht geschützt ist, sollten interessierte Käufer vor allem dann ganz genau hinschauen, wenn die zum Kauf angebotenen Autos aus Mietwagenflotten stammen: Es können schon viele Fahrer den Wagen genutzt haben und daher deutliche Gebrauchsspuren am Fahrzeug zu finden sein – auch wenn es noch nicht besonders alt ist. Mehr zum Thema: So viel leisten deutsche Neuwagen

Gebrauchtwagen Gebrauchtwagen kaufen
Gebrauchtwagen kaufen: Darauf achten (Update) Gebrauchtwagen sicher kaufen

Tags:
NEWSLETTER
Melden Sie sich hier an!
Beliebte Globale Marken
AUTO ZEITUNG 14/2019
 

пептиды купить

рено киев

profvest.com/2015/02/samie-bogatie-lyudi.html
Copyright 2019 24fr.info. All rights reserved.