Alle Infos zum Kia Niro

Kia e-Niro (2019): Motor & Reichweite Das kostet der e-Niro

von Sven Kötter 05.12.2018

Der Kia e-Niro steht in den Startlöchern und rollt Anfang April 2019 zu den Händlern. Das Crossover mit Elektromotor ergänzt die Hybrid- und Plugin-Hybrid-Versionen. Die Reichweite liegt je nach Ausführung bei 289 oder 455 Kilometern!

Die Markteinführung des Kia e-Niro, der mit zwei E-Motoren und verschiedenen Reichweiten angeboten wird, ist auf Anfang April 2019 terminiert. Mit 64 kWh-starker Lithium-Polymer-Batterie soll das Crossover 455 Kilometer Reichweite bieten, mit kleinerer 39,2-kWh-Batterie sind es immer noch 289 Kilometer nach neuer WLTP-Norm. Die beiden Varianten unterscheiden sich auch in der Leistung. Während der kleinere e-Niro 136 PS generiert, stehen bei der stärkeren Variante 204 PS im Datenblatt. Die Antriebstechnik teilt sich das kompakte, 4,36 Meter lange SUV aus Südkorea zu großen Teilen mit dem zeitgleich entwickelten Kona Elektro der Schwestermarke Hyundai. Die Fotos zeigen, dass das Design in den Grundzügen unangetastet bleibt. Der nicht mehr nötige Kühlergrill entfällt und wird nur noch in seinen Konturen angedeutet. Eine Klappe für den Ladeanschluss sitzt in der markentypischen, hier aber reduzierten Tigernase. Türkisfarbene Elemente in der neu gestalteten Frontschürze unterscheiden den Elektro-Niro zusätzlich von seinen Hybrid-Brüdern. Leider lässt das Design jeglichen Mut der im Frühjahr auf der CES in Las Vegas gezeigten Studie vermissen. Lediglich das neue, pfeilförmige Tagfahrlicht des Kia e-Niro (2019) erinnert noch entfernt an das schnittige Conceptcar. Mehr zum Thema: Das ist der Hyundai Kona Elektro

Neuheiten Kia Niro (2016)
Kia Niro (2016): Preis & Marktstart  

Kia Niro ab 24.990 Euro

Kia Niro im Video:

 
 

Motor & Reichweite des Kia e-Niro (2019)

Das gemäßigte Design des Kia e-Niro (2019) hat auch seine Vorzüge. Die steile Heckpartie hat nicht nur aerodynamische Vorteile, sondern ermöglicht auch einen praktikablen Kofferraum und einen für die Fahrzeuggröße angenehm großen Innenraum. Da die Entwicklung des Niro immer schon einen Elektro-Antrieb berücksichtigte, erwarten wir die volle Praxistauglichkeit, den auch schon die hybridisierten Varianten bieten. Der Hybrid-Niro startet bei 25.390 Euro, der Niro Plugin-Hybrid (PHEV) steht ab 32.750 Euro in der Preisliste. Der elektrische Kia e-Niro startet im April 2019 bei 34.290 Euro.

Fahrbericht Erste Fahrt im neuen Kia Niro
Neuer Kia Niro (2016): Erste Testfahrt  

Erste Fahrt im neuen Kia Niro

Tags:
https://mitsubishi.niko.ua

подробнее cialis-viagra.com.ua

еще по теме cialis-viagra.com.ua
Copyright 2018 24fr.info. All rights reserved.