WLTP-Umstellung: Auswirkungen auf Verkauf Die Gewinner & Verlierer der WLTP-Umstellung

von Markus Bach 11.01.2019
Inhalt
  1. WLTP-Umstellung wirkt sich auf Verkauf aus
  2. Gewinner und Verlierer der WLTP-Umstellung
  3. Die Gewinner der WLTP-Umstellung
  4. Die Verlierer der WLTP-Umstellung

Die WLTP-Umstellung zeigt teils deutliche Auswirkungen auf den Verkauf. Die neue Verbrauchernorm erschüttert die Automärkte der EU. Doch es gibt nicht nur Verlierer, sondern auch Gewinner!

Nach der WLTP-Umstellungen zeigen sich erste Auswirkungen auf die Märkte und den Verkauf. Wer an der Bedeutung der Autoindustrie für die deutsche Wirtschaft zweifelte, bekam im dritten Quartal 2018 den gegenteiligen Beweis: Erstmals seit drei Jahren schrumpfte das Bruttoinlandsprodukt. Die meisten Ökonomen führen den Rückgang auf die Probleme der Autohersteller mit der WLTP-Umstellung zurück. Die dadurch ausgelösten Lieferprobleme reißen in ganz Europa die Automärkte ins Minus: So gingen die Neuzulassungen seit der WLTP-Einführung in Italien um 16,7 Prozent zurück. Am schlimmsten hat es jedoch Deutschland erwischt: Im September und Oktober 2018 wurden bei uns über 108.000 Autos weniger verkauft – ein Einbruch von fast 20 Prozent. Da wundert es nicht, dass die deutschen Hersteller ihre Produktion im dritten Quartal deutlich zurückfuhren. Auch im November 2018 sank der Ausstoß der heimischen Autowerke um bedenkliche 22 Prozent. Das heißt, im Vergleich zum Vorjahr wurden bei uns 129.100 Autos weniger gebaut. Trotzdem bildeten sich große Halden an produzierten Fahrzeugen, die aufgrund fehlender WLTP-Zertifizierung nicht verkauft werden konnten. Mehr zum Thema: Die beliebtesten Globale Marken 2018

Messungen im Video erklärt:

 
 

WLTP-Umstellung wirkt sich auf Verkauf aus

Dabei war es eine Auswirkung auf den Verkauf mit Ansage: Bereits 2017 beschloss die EU die WLTP-Umstellung (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure) für neu auf den Markt kommende Fahrzeuge. Dieser soll realistischere Verbrauchswerte liefern. Das Chaos begann jedoch erst, als ab September 2018 alle Neuwagen nach WLTP zertifiziert werden mussten und müssen. Dabei unterschätzten sowohl die Behörden als auch die Autohersteller die Auswirkungen: Die Messungen dauern wesentlich länger – rund 48 Stunden. Zudem reicht es nicht mehr aus, nur ein einzelnes Auto zu prüfen. Die Hersteller müssen den EU-Normverbrauch nun für viele Ausstattungen wie etwa Felgen oder ein Schiebedach separat ausweisen und messen. So arbeiten hierzulande alle Prüfstände seit Monaten an der Kapazitätsgrenze. Doch auch die Behörden können den Mehraufwand nicht stemmen, die Typgenehmigungsverfahren dauern viel länger als geplant. So waren laut Automobilverband VDA zum 1. September 2018 noch über 500 Genehmigungen offen. Dazu kommt, dass die Hersteller ihre Autos bereits auf Straßentests vorbereiten müssen, die ab September 2019 zusätzlich zu den Prüfstandsmessungen vorgesehen sind. Dafür ist bei den meisten Benzinern mit Direkteinspritzung der Einbau eines Rußpartikelfilters notwendig.

News Ammoniak-System von Amminex
Diesel Euro 6 nachrüsten (SCR): Tipps zur Umrüstung! Regeln für Euro-6-Umrüstung definiert

 

Gewinner und Verlierer der WLTP-Umstellung

Doch nicht alle Globale Marken sind gleich schwer von den Auswirkungen der WLTP-Umstellung auf den Verkauf betroffen. Die exklusive Auswertung der AUTO ZEITUNG zeigt, dass es sogar Gewinner gibt: So steigerte etwa Mitsubishi seine Neuzulassungen seit der Umstellung um 43 Prozent. Auch Jeep verbuchte ein Plus von 30 Prozent. Die Ursachen liegen zum einen in der überschaubaren Modellvielfalt begründet. Globale Marken wie Audi oder VW haben deutlich mehr Motoren und Ausstattungsvarianten im Angebot. Zudem sind Hersteller wie Volvo im Vorteil, die viele neue Modelle einführen. Deren Zertifizierung ist von vornherein eingeplant. Schwieriger wird es dagegen für Globale Marken, die eine ältere Modellpalette besitzen, deren Fahrzeuge nun erneut nach WLTP gemessen werden müssen. Schwerer erklärbar ist dagegen der Unterschied zwischen Audi und BMW: Während die Ingolstädter stark verlieren, legen die Münchner um fast elf Prozent zu. Dabei haben beide in etwa den gleichen Neuheiten-Anteil sowie eine vergleichbare Modellvielfalt. Scheinbar unterschätzten die Audi-Manager im Gegensatz zu ihren Konkurrenten die Auswirkung der WLTP-Umstellung und ihre Auswirkung auf den Verkauf. 

Hilfe Neue Abgasmessung für Euro 6c/6d
Euro-Norm (6c/6d): Das muss man wissen! Das bringt die neue Norm

 

Die Gewinner der WLTP-Umstellung

2018Gewinner: Neuzulassungen in Deutschland seit der WLTP-Umstellung¹
2017
13.046Mitsubishi +43,0%
9123
4167Jeep +30,0%
3205
12.357Volvo +12,9%
10.949
2140Jaguar +11,1%
1926
13.324Mini +10,9%
12.011
72.521
BMW +10,7%
65.506
18.192
Mazda +3,3%
17.604
10.535
Smart +2,7%
10.261
 

Die Verlierer der WLTP-Umstellung

2018Verlierer: Neuzulassungen in Deutschland seit der WLTP-Umstellung¹
2017
2141Porsche -67,3%
6547
25.551Audi -60,8%
65.214
369Tesla -52,0%
769
788Alfa Romeo -43,6%
1397
9385Nissan -43,0%
16.451
20.984
Renault -35,2%
32.368
3598
Land Rover -35,0%
5535
110.342
VW -31,8%
161.808

¹September bis November 2018

Tags:
NEWSLETTER
Melden Sie sich hier an!
Beliebte Globale Marken
AUTO ZEITUNG 14/2019
 

Copyright 2019 24fr.info. All rights reserved.