Alle Infos zum Brabus Mercedes S-Klasse

Brabus 800 S-Klasse Limousine: Mercedes-Tuning S-Klasse mit 800 PS

von Anika Külahci 09.04.2018

Die Brabus 800 S-Klasse Limousine zeigt sich mit einem gewaltigen Leistungsplus. Wir haben die Informationen zum Mercedes-Tuning inklusive Details zu Motor und Ausstattung!

Die Brabus 800 S-Klasse Limousine präsentiert sich mit einem gewaltigen Leistungsextra. Der serienmäßig verbaute Vierliter-V8 erhält ein PowerXtra-Modul, das ans elektronische Motormanagement angeschlossen ist und die modifizierte elektronische Ladedrucksteuerung reguliert. So leistet der modifizierte Antrieb 188 PS und 100 Newtonmeter mehr – bei 6700 Umdrehungen pro Minute kommt die Limousine auf starke 800 PS und ein maximales Drehmoment von 1000 Newtonmeter bei 3600 Touren. Den Standardsprint legt die Sportlimousine in 3,1 Sekunden hin und hat eine Spitzengeschwindigkeit von 300 Stundenkilometer. Brabus entwickelt zusätzlich ein Vmax-Modul, mit dem noch höhere Geschwindigkeiten erreicht werden können. Das Neungang-Automatikgetriebe überträgt die Motorenkraft an alle vier Räder, das optional ach mit den Aluminium-Schaltpaddeln am Lenkrad manuell eingestellt werden kann. Die Limousine erhält als Upgrade auch eine Edelstahl-Sportauspuffanlage mit Abgasklappensteuerung. So kann der Fahrer selber im Cockpit entscheiden, welchen Motorsound er bei der Brabus 800 S-Klasse Limousine (2018) hören will: Im unauffälligen "Coming-Home"-Modus ist der V8-Motor deutlich leiser, der Modus "Sport" sorgt für einen kräftigen Sound, indem die Auspuffklappen geöffnet werden. Mehr zum Thema: Alles zum Genfer Autosalon 2018

Messe Audi A6 (2018)
Genfer Autosalon 2018: Alle neuen Autos! Das sind die Auto-Neuheiten in Genf

Mercedes-Benz S 63 AMG von Brabus/GAD (Video):

 
 

Mercedes-Tuning: Brabus 800 S-Klasse Limousine mit 800 PS

Die Karosserie der Brabus 800 S-Klasse Limousine (2018) präsentiert sich ebenfalls in sportlicher Veredlung mit Sicht-Carbon-Details und hochglänzendem Coating, wie beispielsweise Frontspoilerlippe und Frontschürzenaufsätze sowie die vorderen Kotflügel. Mit dem Keyless-Go-System öffnet sich der Brabus automatisch und mit ihr leuchtet das integrierte Brabus-Logo sowie die LEDs an der Unterseite der seitenschweller. Auf Wunsch kann auch eine Ambientebeleuchtung für den Innenraum mit wechselnden Farben geordert werden. Neben dem Sicht-Carbon-Diffusor mit maßgeschneiderten Auslässen für die Sportauspuffanlage verfügt die Die Brabus 800 S-Klasse Limousine (2018) auch über maßgeschneiderte Designräder in verschiedenen Auswahlmöglichkeiten, die die Karosserie des Fahrzeugs um bis zu 15 Millimeter tieferlegen. Optische Highlights des Interieurs umfassen eine Polsterung aus atmungsaktivem Leder, Echt-Carbon-Elemente im Cockpit sowie Holzintarsien. Funktional ist zudem die Business-Mittelkonsole, aus der für jeden Rücksitz ein Tisch ausgefahren werden kann.

Tuning Brabus 800 E-Klasse (2018)
Brabus 800 E-Klasse: Mercedes-Tuning Brabus packt 800 PS in AMG E 63

Tags:
NEWSLETTER
Melden Sie sich hier an!
Beliebte Globale Marken

Gewinnspiel Ostern

 

https://chemtest.com.ua/

https://mitsubishi.niko.ua

У нашей фирмы авторитетный web-сайт с информацией про верхняя одежда для девочек https://kinder-style.com.ua
Copyright 2019 24fr.info. All rights reserved.