Alle Infos zum Mercedes C-Klasse

Mercedes C-Klasse Cabrio Facelift (2018): Preis Der Preis des C-Klasse Cabrios

von Sven Kötter 20.06.2018

Das Mercedes C-Klasse Cabrio Facelift (2018) gibt sich äußerlich dezent überarbeitet, punktet dafür mit neuen Motoren und verbessertem Infotainmentsystem. Das ist der Preis!

Analog zum Coupé stellen die Schwaben das Mercedes C-Klasse Cabrio Facelift (2018) zum Preis ab 48.070 Euro vor. Optisch passiert allerdings nicht viel: Vorne gibt es eine neue Schürze, der Diamantgrill gibt dem Fahrzeug einen sportiven Antrich. Bei der AMG-Line ist er mit Chrom-Akzenten zusätzlich veredelt. Neu sind optional verbauten Multibeam-LED-Scheinwerfer. Standard sind ab sofort LED-High-Performance-Scheinwerfer, Halogen fliegt aus dem Programm. Am Heck strahlen akzentuiertere Voll-LED-Leuchten. Coupé und Cabrio werden optional exklusiv in Graphitgrau lackiert. Das ebenfalls neue Mojavesilber Metallic rundet die Farbpalette ab. Unter der Motorhaube gibt es die größeren Neuerungen: Die Vierzylinder-Benziner werden dank 48-V-Technik zu Mild-Hybriden. Eine kleine E-Maschine verhilft den Benzinern dank EQ-Boost zu mehr Dynamik und zu einer besseren Effizienz. Auch die Diesel wurden erneuert. Der C 220 d verfügt fortan über knapp zwei Liter Hubraum bei weniger Gewicht und kompakteren Ausmaßen. Allen Motoren des Mercedes C-Klasse Cabrio Facelift (2018) gemein: Sie erfüllen die aktuellste Euro-6d-Temp-Norm.

Neuheiten Mercedes C-Klasse Facelift (2018)
Mercedes C-Klasse Facelift (2018): Preis & Motoren C-Klasse Facelift startet bei 35.034 Euro

Mercedes C-Klasse Cabrio Facelift (2018) im Video:

 
 

Preis: Mercedes C-Klasse Cabrio Facelift (2018) ab 48.070 Euro

Im Innenraum des Mercedes C-Klasse Cabrio Facelift (2018) gibt es eine Vielzahl neuer Details. Da wäre zum einen das Lenkrad der neuesten Generation: Dieses beherbergt neben Touch-Control-Buttons auch die Steuerung des adaptiven Tempomaten. Die Mercedes-typische Lösung mit einem Schalthebel hinter dem Lenkrad entfällt also in Zukunft. Neu sind auch das auf Wunsch größere Zentraldisplay im 16:9-Format und erstmals optional volldigitale Instrumente. Die verfügbare Sprachsteuerung Linguatronic bedinet sämtliche Multimediafunktionen und darüber hinaus auch Dinge wie Sitzheizung und - lüftung. Der Sitzkomfort ist auch Bestandteil der ab sofort verfügbaren Energizing-Komfortsteuerung für das optimale Wellness-Erlebnis. Dahinter verbirgt sich die automatisierte Abstimmung verschiedener Faktoren, die sich auf das Wohlbefinden des Fahrers auswirken. Dies geht sogar soweit, dass das Fahrzeug verfügbare Musik nach Stücken mit den optimalen "beats per minute" scannt und abspielt. Fürs Fahren relevanter: Das optional erhältliche Dynamic-Body-Control-Fahrwerk. Das System steuert die Dämpfungscharakteristik jedes einzelnen Rades stufenlos und soll so immer die perfekte, mittels Fahrprogramm vordefinierte Abstimmung bieten. Die Assistenten erhielten ebenfalls ein Update und ermöglichen erstmals das teilautomatisierte Fahren. Zudem greift das Cabrio zur für die Assistenten auf Karten- und Navigationsdaten zurück, um so beispielsweise vor Kreisverkehren Tempo und Abstand zum vorherfahrenden Fahrzeug entsprechend anzupassen. Das Mercedes C-Klasse Cabrio Facelift startet im Juli 2018!

Neuheiten Mercedes C-Klasse T-Modell (2021)
Mercedes C-Klasse T-Modell Facelift (2018): Preis Das kostet der C-Klasse Kombi

Tags:
NEWSLETTER
Melden Sie sich hier an!
Beliebte Globale Globale Globale Globale Globale Globale Globale Marken

6 Hefte testen und 35% sparen ›
www.220km.com.ua

fashioncarpet.com.ua

ковры шерсть
Copyright 2019 24fr.info. All rights reserved.