Alle Infos zum Mercedes X-Klasse

Mercedes X-Klasse: Tuning von Prior Design Widebody für den Mercedes-Pickup

von Alexander Koch 20.06.2018

Was das Segment der Pickups anbelangt, ist die Mercedes X-Klasse ganz vorne mit dabei. Frisch auf dem Markt, hat Tuner Prior Design schon das passende Widebody-Kits entworfen. So wird der Benz richtig fies!

Prior Design zeigt zwei neue Umbau-Varianten für die frischgebackene Mercedes X-Klasse, die die Optik des Pickups alles andere als dezent anpassen sollen. Das in kühler Prior-Nummerierung PD400 getaufte Widebody-Kit gibt sich dabei mit seinen matt-schwarzen Plastikanbauten, den runden Nebelscheinwerfern und den All-Terrain-Reifen von BFGoodrich als rustikaler Offroader aus, wohingegen die Optik des PD500 ein eher urbanes Klientel ansprechen soll. Mit riesigen 22-Zoll-Felgen will es die Cityslicker zum Kauf bewegen, wohingegen der PD400 lediglich mit 18-Zoll-Alus bestückt wird. Macht aber nichts, wenn mit seinen breiten Sohlen der Schlamm im Gelände nur so nach links und rechts spritzt. Der bullige Auftritt durch Prior Design rührt aber nicht nur alleine von der Offroad-Bereifung her, sondern wird ebenfalls von einem modifizierten Bug sowie einer neuen Frontstoßstange inklusive Spoilerlippe unterstützt. Auch die vergrößerten Lufteinlässe und die integrierten LED-Tagfahrleuchten der Mercedes X-Klasse passen gut ins Gesamtbild und dürften für den ein oder anderen neugierigen Blick am Pistenrand sorgen.

Tuning Audi R8 von Prior Design
Audi R8 (4S): Tuning von Prior Design Rabiater R8 von Prior Design

Mercedes X-Klasse im Fahrbericht (Video):

 
 

Mercedes X-Klasse mit Tuning von Prior Design

"Fett" ist auch das Motto des urbanen PD500, der zwar für die Großsstad gedacht ist, aber deswegen um kein My zurückhaltender auftritt. Ganz im Gegenteil, mit seinen 60 Millimeter breiteren Kotflügeln sagt die Mercedes X-Klasse zahlreichen SUV wie Porsche Cayenne und Range Rover Evoque den Kampf an. Auch am Hinterteil hat sich einiges getan, so dass nun eine wuchtige Heckschürze die Endrohrblenden aus poliertem Edelstahl umrahmt. Wie bei Prior Design üblich, lassen sich alle Anbauteile ebenfalls in Vollcarbon bestellen. Auch Tiefer- und Höherlegungssätze werden optional angeboten, um die Palette an Indiviualisierungen der Mercedes X-Klasse zu erweitern. Wer noch einen Schritt weitergehen möchte, kann sich den klassischen Mercedes-Stern bei beiden Widebody-Alternativen mit dem Logo von Prior-Design ersetzen lassen, und das nicht nur am Kühlergrill, sondern auch im Lenkradkranz. Die entsprechenden Preise für die Mercedes X-Klasse nennt Prior Design nur auf Kundenanfrage.

Tags:
www.ka4alka-ua.com
Copyright 2019 24fr.info. All rights reserved.