Alle Tests zum Nissan Qashqai

Nissan Qashqai 1.3 DIG-T: Test Nissan Qashqai im Test

von Caspar Winkelmann 26.03.2019

Der überarbeitete Nissan Qashqai tritt als 1.3 DIG-T zum Test an, der von einem neuen 1,3-Liter-Turbobenziner angetrieben wird. Ob das neue Aggregat überzeugen kann? 

Der Nissan Qashqai 1.3 DIG-T bittet überarbeitet zum Test. Erfolgreiche Film- und Musikstars tun es regelmäßig, und auch bei den Autoherstellern gehört es längst zur Routine: das Facelifting. Und auch Nissan hat seinen Verkaufsschlager Qashqai Ende 2017 einer solchen Pflegemaßnahme unterzogen. Das Außendesign wurde gestrafft, der Innenraum aufgewertet. Ende 2018 folgte eine weitere Frischzellenkur, die das Multimediasystem auf den neuesten Stand brachte. Die wichtigste Neuerung findet sich jedoch unter der Haube des japanischen Kompakt-SUV: Ein neuer 1,3-Liter-Turbo mit wahlweise 140 oder 160 PS ersetzt die alte Benziner-Generation. Das hochmoderne Vierzylinder-Triebwerk stammt aus der Renault-Nissan- Kooperation und verrichtet seine Dienste etwa auch in der neuen Mercedes A-Klasse. Dank Ottopartikelfilter erfüllt der Nissan Qashqai 1.3 DIG-T mit dem neuen Aggregat die Abgasnorm Euro 6d-Temp. Für unseren ersten Test wählten wird die 140-PS-Variante, die stets an ein manuelles Sechsgang-Getriebe gekoppelt ist. 

Neuheiten Nissan Qashqai Facelift (2017)
Nissan Qashqai Facelift (2017): Motoren Qashqai mit aktualisierter Motorenpalette

Der Nissan Qashqai im Video:

 
 

Nissan Qashqai 1.3 DIG-T im Test

Trotz winterlicher Temperaturen gefällt der Nissan Qashqai 1.3 DIG-T nach Kaltstarts mit ausgeprägter Laufruhe. Im niedrigen bis mittleren Drehzahlbereich arbeitet das Aggregat kultiviert und leise. Erst mit Annäherung an die Maximaldrehzahl wird der Motor unangenehm laut. Hohe Drehzahlen sind aber gar nicht nötig, denn mit seinem üppigen Drehmoment von 240 Newtonmeter, das bereits ab 1600 / min anliegt, lässt sich der Qashqai schaltfaul bewegen und beschleunigt auch aus niedrigen Drehzahlbereichen souverän. Den Sprint auf Tempo 100 erledigt das mit knapp 1,4 Tonnen vergleichsweise leichte SUV in flinken 9,4 Sekunden und unterbietet damit die Werksangabe (10,5 s) deutlich. Und auch der Testverbrauch von 7,6 Litern pro 100 km kann sich sehen lassen. Gibt man dem Nissan Qashqai 1.3 DIG-T allerdings auf der Autobahn die Sporen und bewegt sich konstant in Geschwindigkeitsbereichen über 140 km/h, zeigt der Bordcomputer erheblich höhere Verbrauchswerte. Schade: Das neu entwickelte Doppelkupplungsgetriebe (2050 Euro) ist derzeit nur für die 160-PSVersion erhältlich – und diese ist an die 4365 teurere Acenta-Ausstattung gebunden. Ansonsten gefällt das 4,40 Meter lange SUV mit guten Platzverhältnissen für die Passagiere, ordentlicher Verarbeitung, guter Serienausstattung und sicheren Fahreigenschaften. Sehr lobenswert ist die bissige Bremsanlage des Nissan Qashqai, die Bremswege von rund 33 Metern (warm) aus Tempo 100 bis zum Stillstand ermöglicht.

Vergleichstest Mazda CX-5/Nissan Qashqai/VW Tiguan
Mazda CX-5/Nissan Qashqai/VW Tiguan: Test Neuer Qashqai fordert CX-5 und Tiguan

 

Technische Daten des Nissan Qashqai 1.3 DIG-T

 Nissan Qashqai 1.3 DIG-T
Zylinder/Ventile pro Zylinder4/4, Turbo
Hubraum1332 cm³
Leistung103 kW/140 PS bei 5000/min
Maximales Drehmoment240 Nm bei 1600/min
Getriebe/Antrieb6-Gang, manuell; Vorderradantrieb
0 - 100 km/h9,4 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit193 km/h
Bremsweg aus 100 km/h warm33,4 Meter
Leergewicht1392 Kilogramm
Verbrauch (Test)7,6 l S/100 Kilometer
Grundpreis21.350 Euro

von Caspar Winkelmann von Caspar Winkelmann
Unser Fazit

Der laufruhige 1,3-Liter-Turbobenziner macht im Nissan Qashqai einen guten Job: Er sorgt für flotte Fahrleistungen und verbraucht im Alltag nicht zu viel. Wir würden uns jedoch das komfortfördernde Doppelkupplungsgetriebe auch für die 140-PS-Version wünschen.

Tags:
NEWSLETTER
Melden Sie sich hier an!
Beliebte Globale Globale Globale Globale Globale Globale Globale Marken

AUTO ZEITUNG 19/2019AUTO ZEITUNGAUTO ZEITUNG 19/2019

6 Hefte testen und 35% sparen ›

Copyright 2019 24fr.info. All rights reserved.