Alle Tests zum Porsche Macan

Porsche Macan S Facelift: Test Macan S Facelift geht weiter

von Elmar Siepen 15.04.2019
Inhalt
  1. Porsche Macan S Facelift im Test
  2. Gute Bremsleistung des Porsche Macan S Facelift 
  3. Messwerte & technische Daten Porsche Macan S Facelift

Das Porsche Macan S Facelift geht mit geschärfter Optik und mehr Leistung in seine zweite Lebenshälfte. Nun stellt sich das SUV dem ersten Test!

PositivHohes Fahrdynamik-Niveau, guter Federungskomfort, reichhaltige Serienausstattung
NegativVerbrauch (Autobahn), zum Teil teure Extras

Dass ein Porsche Macan S Facelift bei aller markentypischen Ausrichtung auf Fahrdynamik nicht zwangsläufig zum Krawallbruder mutiert, ist bekannt – das zeigt die überarbeitete Version bereits auf den ersten Kilometern des Tests deutlich. Flüsterleise, auch dank der Akustikverglasung (1552 Euro Aufpreis), nimmt er Autobahn- und Landstraßenkilometer mit großer Gelassenheit und bettet seine Insassen sehr bequem plus gutem Halt in die adaptiven Sportsitze vorn (1785 Euro). Unterdessen bemüht sich die Luftfederung samt adaptiver Dämpfer (2630 Euro) recht erfolgreich, das, was den mischbereiften 21-Zoll-Rädern (4474 Euro) an asphaltierten Nachlässigkeiten unter die Räder kommt, von den Passagieren fernzuhalten. Mehr zum Thema: Alle Porsche-Artikel

Neuheiten Porsche Macan Turbo Facelift (2019)
Porsche Macan Turbo Facelift (2019): Erste Fotos Macan Turbo Facelift ungetarnt erwischt

Porsche Macan S Facelift im Video:

 
 
 

Porsche Macan S Facelift im Test

Das Porsche Macan S Facelift ist also ein feines Vergnügen, wenn man über Kosten wie den Grundpreis von bereits selbstbewussten 64.356 Euro hinwegsehen kann. Dafür gibt es mit 354 PS jetzt 14 PS mehr als beim Vorgänger. Das klingt nach wenig, ist es aber nicht: So fällt die 100-km/h-Marke im Test schon nach 4,7 Sekunden statt 5,3 Sekunden wie vom Werk angegeben. Die Höchstgeschwindigkeit von 254 km/h bleibt gleich. Es ist beeindruckend, wie kultiviert der Macan S zur Leistungsentfaltung schreitet: Mit einer nahezu turbinenartigen Laufruhe legt sich der 3,0-Liter-V6-Turbo ins Zeug und nutzt dabei seine 480 Newtonmeter Drehmoment eindrucksvoll. Das gut abgestufte Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe wechselt die Gänge auf den Punkt, dürfte sich allerdings im S-Modus bei Konstantfahrt weniger Zeit beim Hochschalten lassen. Doch das beeinträchtigt die fühlbare Mühelosigkeit, mit der das 1967 Kilogramm schwere Porsche Macan S Facelift im Test zu Werke geht, nicht. Sie geht vielmehr auf das Konto diverser Modifikationen, darunter eine neue Motorlagerung samt Fahrdynamikstütze, die Wankbewegungen im Porsche Macan S erfolgreich reduziert.

Neuheiten Porsche Macan Facelift (2018)
Porsche Macan Facelift (2018): Motor & Ausstattung Macan Facelift jetzt auch als "S"

 

Gute Bremsleistung des Porsche Macan S Facelift 

Das gelungene Gesamtpaket des Porsche Macan S Facelift wird besonders auf Renn- und Handlingstrecken deutlich, wo Porsche bekanntlich des Öfteren anzutreffen sind. Hier fühlt sich der Porsche Macan S äußerst agil an und folgt mit seiner präzisen Lenkung sehr aufmerksam den Vorgaben des Fahrers. Weitgehend neutral im Grenzbereich demonstriert er sein hohes Querbeschleunigungspotenzial. Und beim Herausbeschleunigen aus Kurven stellt er die Traktionsstärke seines Allradantriebs unter Beweis – der Fahrer spürt förmlich, wie sich die gesamte Antriebskraft auf das kurvenäußere Hinterrad konzentriert. Die Bremsleistung ist ebenfalls über alle Zweifel erhaben, und auch die Regelgüte des ABS sowie die elektronische Bremskraftverteilung lassen keine Wünsche offen. Der Testverbrauch von 10,7 Liter Super Plus im Porsche Macan S Facelift geht in Ordnung, bei schnellen Autobahnetappen steigt er jedoch stark an.

Dauertest Porsche Macan Turbo
Porsche Macan Turbo: Test über 100.000 km Porsche Macan im Dauertest

 

Messwerte & technische Daten Porsche Macan S Facelift

AUTO ZEITUNG 5/2019Porsche Macan S
Technik
Zylinder/Ventile pro Zylin.V6/4; Turbo
Hubraum2995 cm³
Leistung260 kW/354 PS
Max. Gesamtdrehmoment480 Nm
Getriebe/Antrieb7-Gang, Doppelkupplung; Allradantrieb
Messwerte
Leergewicht (Test)1967 kg
Beschleunigung (Test) 
0 - 100 km/h4,7 s
Höchstgeschwindigkeit (Werk)254 km/h
Bremsweg aus 100 km/h
kalt/warm (Test)
33,2/31,8 m
Verbrauch (Test/WLTP)10,7 l SP/11,2 l SP
CO2-Ausstoß (Werk)255 g/km
Preise
Grundpreis64.356 Euro

von Elmar Siepen von Elmar Siepen
Unser Fazit

Den markentypischen Fahrdynamik-Anspruch erfüllt das Porsche Macan Facelift aufs Beste, als S-Version auch mit der passenden Leistung. Schön, dass er zudem höhere Ansprüche an den Fahrkomfort erfüllt. Die Kosten sind aber markentypisch hoch.

Tags:
Copyright 2019 24fr.info. All rights reserved.