Ruf SCR (2018): Motor (Update) Ruf stellt in Genf neuen SCR vor

von Sven Kötter 04.04.2018

Der Ruf SCR (2018) steht für beste Tradition der Sportwagen-Manufaktur aus dem Allgäu. Wir verraten, mit welcher Leistung der Saugmotor-Sportler an den Start geht!

Der Sportwagen Ruf SCR (2018) mit 510 PS und 470 Newtonmeter Drehmoment lässt das legendäre Kürzel SCR aufleben, das vor 40 Jahren erstmal genutzt und vor zwei Jahren bereits für den SCR 4.2 genutzt wurde. 1978 standen die drei Buchstaben für den besseren Porsche 911. 2018 tritt der Ruf mit einem Vier-Liter-Sechszylinder an, der 1250 Kilogramm Leergewicht leichtes Spiel haben dürfte. Dazu gesellt sich ein manuelles Sechsgang-Schaltgetriebe. Die weiteren Zutaten für den hochmodernen Sportwagen in klassischem Outfit: Pushrod-Radaufhängungen an allen vier Rädern analog zur Formel 1 und ein Carbonfaser-Monocoque mit integriertem Stahlrohrkäfig. Die Karosserie selbst besteht aus extrem leichter Kohlefaser. Ziel war es einen State-of-the-Art-Sportwagen zu schaffen, der sich einzig dem unverfälschten Fahrspaß verschreibt. Zu Preisen und Markteinführung hält sich der Hersteller aus Bayern noch bedeckt. Bis auf die Höchstgeschwindigkeit von 320 km/h gibt es auch noch keine konkreteren Zahlen zu den Fahrleistungen des Ruf SCR. Mehr zum Thema: Alles zum Genfer Autosalon 2018

 

Ruf SCR (2018): So stark ist der Motor

Messe Audi A6 (2018)
Genfer Autosalon 2018: Alle neuen Autos!  

Das sind die Auto-Neuheiten in Genf

Tags:
Купить Дапоксетин 30 мг

фондовый рынок

www.babyforyou.org
Copyright 2018 24fr.info. All rights reserved.