Alle Infos zum Subaru Impreza

Subaru Impreza Future Sport Concept: Tokyo Motor Show 2017 Sportlicher Impreza als WRX-Alternative

von Alexander Koch 19.10.2017

Sportiver, dynamischer und aggressiver – als Subaru Impreza Future Sport Concept definiert sich die Kompaktklasse der Japaner auf der Tokyo Motor Show 2017 neu. Dürfen wir uns über einen neuen Sportableger im Hause Subaru freuen?

Viel verraten die Japaner über ihr Subaru Impreza Future Sport Concept, der sich auf der Tokyo Motor Show 2017 (28. Oktober bis 5. November) die Ehre gibt, nicht. Es handle sich um eine "Designstudie", die "pure Dynamik" versprühe, ist in der entsprechenden Pressemitteilung nachzulesen. Tatsächlich sind die Stoßfänger des Kompakten sichtbar sportlicher gehalten. Vorne fallen insbesondere die Nebelscheinwerfer auf, die aus sechs LED-Punkten erstrahlen. Das Heck nimmt dieses Design auf, an dem die Nebelschlussleuchten ebenfalls aus sechs Dioden leuchten. Eingebettet in schwarzem, wabenförmigem Plastikeinsatz, finden sich mittig im wenig dezent gestalteten Heckdiffusor die zwei Auspuffendrohre. Schwarze Anbauteile, ein schwarzes Dach und dunkel getönte Rückleuchten runden den aggressiven Grundton des Subaru Impreza Future Sport Concept (2017). Mehr zum Thema: Alle neuen Autos auf der Tokyo Motor Show 2017

Neuheiten Subaru Impreza (2017)
Subaru Impreza (2017): Preis, Motoren & Crashtest Fünf von fünf Sternen für den Impreza

Subaru Ascent im Video:

 
 

Subaru Impreza Future Sport Concept auf Tokyo Motor Show 2017

Stellt sich nun die Frage, was von einem Subaru Impreza Future Sport Concept (2017) erwartet werden darf? Es ist durchaus möglich, dass die Japaner ein Sportmodell unterhalb des nur als Limousine angebotenen WRX STi in Betracht ziehen. Schließlich ist das Serienmodell lediglich mit zwei verschiedenen Boxermotoren erhältlich, bei denen das 1,6-Liter-Aggregat 114 PS und 150 Newtonmeter Drehmoment und der Zweiliter 156 PS und 196 Newtonmeter Drehmoment leistet. Bis zum WRX STi, dessen 2,5-Liter-Boxer schon satte 300 PS und 407 Newtonmeter Drehmoment leistet, ist also noch ein gehöriger Abstand. Ein Impreza, der mit geschätzten 200 PS oder mehr dem Golf GTI und Co. einheizt? Eine Frage, die Subaru auf der Tokyo Motor Show 2017 auflösen dürfte.

Messe Nissan Leaf Nismo Concept (2017)
Tokyo Motor Show 2017: Alle wichtigen Autos! Diese Neuheiten sind in Tokyo zu sehen

Tags:
NEWSLETTER
Melden Sie sich hier an!
Beliebte Globale Marken
 

http://best-cooler.reviews/

www.topobzor.info

центр реабилитации наркоманов
Copyright 2019 24fr.info. All rights reserved.