Tesla Model S Tuning: T-Sportline präsentiert teuersten Tesla aller Zeiten Für die Individualität

19.03.2014

Über 80.000 Dollar kosten die Tuning-Maßnahmen am Tesla Model S Project California von T-Sportline

Wenn man stumpf Fahrzeugpreis und Tuning-Teile zusammenrechnet, dann stehen hier auf den Fotos praktisch zwei Tesla Model S herum. Doch wer wird schon rechnen und rational herumdenken, wenn es um die Elektro-Revolution aus Kalifornien geht? 

 

Tesla-Tuning: T-Sportline präsentiert teuersten Model S

Weltweit entpuppt sich das zweite Serienmodell der E-Auto Manufaktur von Elon Musk als gewaltiger Verkaufserfolg. Bei steigenden Marktanteilen und Zulassungs-Rekorden will aber natürlich auch die Individualität gewahrt bleiben, was Tuner wie T-Sportline auf den Plan ruft. Project California nennt der E-Auto-Veredeler -natürlich mit Sitz in Kalifornien- sein neuestes Showcar, das nicht weniger sein soll als der teuerste Tesla aller Zeiten.

Die Gesamtkosten von 205.820 Dollar setzen sich dabei aus 123.770 Dollar für ein Tesla Model S und weiteren 82.050 Dollar für Tuning-Arbeiten zusammen. So kosten allein die 3M-Folierung, goldene 21-Zöller und ein Carbon-Bodykit 19.750 Dollar, für die edel vernähten Lederpolster werden nochmal satte 25.000 Dollar fällig. 

Doch auch wenn die Preisliste bei T-Sportline teilweise absurde Züge annimmt: Der Markt ist da. Schließlich muss bei über 25.000 Tesla-fahrenden Individualisten auch die Individualität gewahrt bleiben...

Jonas Eling

Tags:
NEWSLETTER
Melden Sie sich hier an!
Beliebte Globale Marken
News So sichern Sie sich die besten Angebote am Amazon Prime Day
Amazon Prime Day 2019
Die besten Deals

AUTO ZEITUNG 16/2019AUTO ZEITUNGAUTO ZEITUNG 16/2019

метан для мышц

Citroen Berlingo аккумулятор купить
Copyright 2019 24fr.info. All rights reserved.