Thor Trucks ET-One: Erste Informationen Nächster Elektro-Truck im Anmarsch

von Manuel Becker 19.12.2017

Der neue Thor Trucks ET-One kommt aus Los Angeles und soll die günstige und umweltschonende Alternative zu Diesel-Trucks sein. Reiner Elektroantrieb in einem Lkw trifft auf modernes und windschnittiges Design. Eines ist schon klar für lange Strecken ist er noch nicht ausgelegt.

Nachhaltigkeit, Kraft und ein futuristisches Design sind im Thor Trucks ET-One vereint. Der Elektro-Lkw aus Los Angeles hat entfernte Ähnlichkeiten mit dem Peterbilt Truck aus dem Film Transformers. Die Scheinwerfer des ET-One wurden auf den Kotflügeln angebracht und der Kühlergrill ist mächtig, wie es sich für einen Truck aus Amerika gehört. Der Lkw von Thor Trucks hat Antriebsoptionen die von 300 PS bis 700 PS reichen. Durch den Elektroantrieb geschieht das ohne Emissionen. Seine Zugkraft wird auf circa 36 Tonnen beziffert und der ET-One kann je nach Batteriekapazität bis zu 480 Kilometer fahren. Das Unternehmen hat den Lastwagen auf Kurzstrecken und regionale Fahrten ausgelegt. Dabei wurde der Truck so konzipiert, dass er mit niedrigen Reparatur- und Unterhaltskosten auskommt, um so im laufenden Betrieb günstiger als die Diesel-Konkurrenz zu sein. Thor Trucks verspricht, dass sich der ET-One auch in bestehende Flotten ohne Probleme integrieren lässt.

Elektroauto Tesla Semi (2019)
Tesla Semi (2019): Neue Fotos (Update!)  

So sieht der Tesla-Truck aus!

Der Thor Trucks ET-One im Video:

 
 

Thor Trucks ET-One: Erste Informationen

Der ET-One von Thor Trucks bezieht seine Energie aus einer für kommerzielle Zwecke entwickelten Batterie, die laut Unternehmen für lange und intensive Fahrzyklen entworfen wurde. Aufladen lassen sich die Akkus nach Herstellerangaben innerhalb von 90 Minuten. Mit dem neuen Elektro-Lkw sind Flotten zwischen zehn und 10.000 Fahrzeugen möglich. Einige Onboard-Sicherheitssysteme, sowie die regenerative Bremstechnik werden serienmäßig in die Fahrzeuge eingebaut. Abhängig von der Batterie belaufen sich die Preise des ET-One auf 150.000 bis 250.000 US-Dollar. 2018 soll es laut dem Zeitplan des Unternehmens die ersten Probefahrzeuge geben. Die Serienproduktion des Lkw beginnt dann im Jahr 2019.

Elektroauto Moia (2018): Erste Bilder & Preis
Elektro-Taxi Moia (2018): Neue Informationen  

E-Taxi Moia startet Testbetrieb

Tags:
www.shtory.ua

www.ka4alka.com.ua

www.proffitness.com.ua
Copyright 2018 24fr.info. All rights reserved.