Alle Infos zum Toyota Aygo

Toyota Aygo (2009): Preis & Motor Das kostet der Toyota Aygo

von Anika Külahci 26.02.2018

Der Toyota Aygo (2009) ist ein Kleinstwagen mit vier Sitzplätzen und ab einem Preis von 8950 Euro erhältlich. Der kleine City-Flitzer wird seit Produktionsstart 2005 in Deutschland ausschließlich mit einem Benzinmotor angeboten, im Ausland ist er auch als Diesel verfügbar. Alle technischen Details!

Mit dem Toyota Aygo (2009) – Preis ab 8950 Euro – erhält der Kleinstwagen des japanischen Herstellers zum ersten Mal eine Modellpflege seit seiner Vorstellung im Jahr 2005. Der Aygo ist in Kooperation mit Citroen und Peugeot entstanden, deswegen ist der Aygo auch zu großen teilen baugleich mit dem Citroen C1 und dem Peugeot 107. Trotz seiner geringen Maße von 3,42 Meter Länge, 1,62 Meter Breite und einem Radstand von 2,34 Meter kann man den Kleinen sowohl als Drei- als auch als Füntürer kaufen. Mit der Modellpflege erhält vor allem die Front mitsamt Grill und umgestaltetem Stoßfänger mehr Ausdruck, die vorderen Lufteinlässe sind überarbeitet und eine neue Seitenlinie wurde eingeführt. Durch den optisch tieferen Schwerpunkt des Fahrzeugs soll der Aygo dynamischer wirken. Weitere optische Neuerungen umfassen die Heckleuchten, die von Chromringen umgeben sind, und die B-Säulen, die bei dem Fünftürer in Schwarz daherkommen. Das Leichtgewicht von knapp 900 Kilogramm wird in Deutschland mit nur einer Motorisierung angeboten und zwar wird Toyotas Kleinster von einem Einliter-Benziner mit 68 PS Leistung angetrieben. Im Ausland ist auch eine Diesel-Version mit einem größeren Hubraum erhältlich, allerdings leistet der 1,4-Liter-Diesel im Toyota Aygo (2009) nochmal knapp 14 PS weniger.

Neuheiten Toyota Aygo Facelift (2018)
Toyota Aygo Facelift (2018): Preis, Motor & Crashtest Aygo-Facelift-Preis ab 9990 Euro

Die zweite Generation des Toyota Aygo (2014) im Video:

 
 

Toyota Aygo (2009): Preis ab 8950 Euro

Dafür profitiert der Motor des Toyota Aygo (2009) von dem neuen Optimal-Drive-Konzept, mit dem Emissionen verringert und der Verbrauch reduziert wird. Dadurch stößt der Dreizylinder-Benziner nur noch 106 Gramm CO2 pro gefahrenen Kilometer aus, was eine Reduktion um 3 Gramm im Vergleich zum Erscheinungsjahr 2005 bedeutet. Wahlweise ist der Aygo mit klassischer Fünfgang-Handschaltung oder Fünfgang-Automatik ausgestattet. Im Innenraum beweist der Kleinstwagen auch mehr Stil mit einer größeren Auswahl an Sitzstoffen und den optional erhältlichen Alcantara-Sitzen. In Verbindung dazu verfügt der Toyota Aygo (2009) wahlweise über ein Lederlenkrad mit passendem Schaltknauf. Dazu wurde das Bedienelement für Heizung und Lüftung überarbeitet und aufgewertet. Außerdem gibt es den Aygo auch als Sondermodell in der Ausstattung CoolClue, die sich durch eine serienmäßige Klimaanlage und die auffällige Farbe Delfinblau-Metallic präsentiert. Weitere Ausstattungsmerkmale sind 14-Zoll-Leichtmetallfelgen, Instrumentenringe in wagenfarbe, eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung sowie ein serienmäßiges Audiosystem mit RDS-Radio, CD-Player, sechs Lautsprechern und AUX-in. 

Vergleichstest Renault Twingo und Toyota Aygo sind knapp berechnet
Renault Twingo/Toyota Aygo: Test Twingo gegen Aygo

 

Tags:
NEWSLETTER
Melden Sie sich hier an!
Beliebte Globale Marken

AUTO ZEITUNG 16/2019AUTO ZEITUNG

www.nissan-ask.com.ua

www.avtomaticheskij-poliv.kiev.ua/

onlinecasinoplanet.net
Copyright 2019 24fr.info. All rights reserved.