Alle Infos zum VW Arteon

VW Arteon R (2020): Erste Informationen VW arbeitet am Muskel-Arteon

von Alexander Koch 06.09.2019

Ist beim Arteon bislang bei 280 PS Schluss, gesellt sich ab Sommer 2020 das Topmodell VW Arteon R mit über 300 PS dazu. Es ist die Antwort auf kritische Stimmen, die in der Oberklasse einen potenten Motor erwarten!

Mit seinem eigenständigen, selbstbewussten und ja, sogar aggressiven Auftritt weiß der VW Arteon zu beeindrucken – lediglich bei der Motorleistung ist in Relation zur Klasse recht früh Schluss: 280 PS, mehr ist nicht drin. Angesichts der stark gerüsteten Konkurrenz von Audi, BMW oder Kia mag das manchem Interessenten bis dato zu wenig gewesen sein. Für jene leistungshungrigen Autofahrer hat Wolfsburg ab Sommer 2020 die richtige Antwort: Der VW Arteon R ist nämlich fest eingeplant. Raum zur Spekulation lässt aber noch der Antrieb: Ginge VW hier den Weg des geringsten Widerstands, drängt sich ein weiterentwickelter 2,0-Liter-Vierzylinder auf, der im noch aktuellen Golf 7 R auf 310 PS kommt und nach der nächsten Evolutionsstufe eine Schippe drauflegen dürfte. Schließlich wird dem neuen VW Golf 8 R deutlich über 300 PS nachgesagt, die er – wie bei R-Modellen grundsätzlich serienmäßig – auf den Allradantrieb 4Motion loslässt. Während diese Form der Motorisierung für das Abgas- und Verbrauchs-kritische Europa alternativlos zu sein scheint, dürfte ein VW Arteon R (2020) mit vier Zylindern auf dem Absatzmarkt USA wohl kaum die hubraumverwöhnten Kunden begeistern. Mehr zum Thema: Der VW Arteon im Fahrbericht

Neuheiten VW Arteon 2017
VW Arteon (2017): Preis, Technik & Marktstart (Update!) Gutes Crashtest-Ergebnis für Arteon

VW Arteon im Fahrbericht (Video):

 
 

Erste Informationen zum VW Arteon R (2020)

Da erscheint es gar nicht so abwegig, dass für die USA eine eigene Variante des VW Arteon R (2020) mit VR6-Antrieb geplant wird – schließlich kann VW hinsichtlich dieses Motorentyps eine große Expertise vorweisen. Steht hinter den Antrieb des stärksten Arteon also nach wie vor ein großes Fragezeichen, ist die Optik nicht minder ein Geheimnis: Obwohl unser Erlkönig-Fotograf einen entsprechenden Testwagen noch nicht gesichtet hat, können wir von einem nochmals stämmigeren Auftritt im Stile des jüngst vorgestellten VW T-Roc R ausgehen. Größere Lufteinlässe mit prägnanten LED-Tagfahrleuchten, Alufelgen und ein dezent-sportliches Bodykit dürften dem VW Arteon R (2020) das fällige Überholprestige bescheren. Antworten auf die Fragen nach Motor und Design dürfte es im Laufe des Sommers 2020 geben: Dann soll das Topmodell der Wolfsburger Oberklasse zusammen mit dem Facelift und dem Shooting Brake vorgestellt werden. Mehr zum Thema: Der VW Arteon im Vergleichstest

Neuheiten VW Arteon Shooting Brake (2019)
VW Arteon Shooting Brake (2020): Neue Informationen Der Arteon als Lifestyle-Kombi

Tags:
NEWSLETTER
Melden Sie sich hier an!
Beliebte Globale Globale Globale Globale Globale Globale Globale Marken

6 Hefte testen und 35% sparen ›
rtic can cooler review

https://steroid-pharm.com
Copyright 2019 24fr.info. All rights reserved.