Alle Infos zum VW Atlas

VW Atlas Cross Sport (2019): Erste Fotos Bilder vom Atlas Coupé aufgetaucht

von Alexander Koch 14.12.2018

Vom VW Atlas Cross Sport (2019) sind erste Fotos der Serienversion aufgetaucht. Das fünfsitzige SUV-Coupé soll auf dem US-Markt den VW-Absatz zusätzlich beflügeln!​

Erste Fotos zeigen die Serienversion des VW Atlas Cross Sport, dessen Markteinführung für 2019 geplant ist. Die Bilder scheinen aus China zu stammen, wo die Atlas-Modelle unter dem Namen "Teramont" angeboten werden. Zuvor zeigte Volkswagen auf der New York Auto Show 2018 eine Studie, die die Serienumsetzung optisch vorweg nahm. Gebaut wird die Coupé-Variante mit der relativ früh nach hinten abfallenden Dachlinie in Chattanooga (US-Bundesstaat Tennessee). In Chattanooga lässt VW schon den US-Passat und den 2017 vorgestellten Atlas bauen. Wie dieser basiert auch die Coupé-Variante auf der sogenannten MQB-Plattform (Modularer Querbaukasten), ist allerdings 25 cm kürzer. Beim VW Atlas Cross Sport (2019) sind LED-Scheinwerfer, ein Infotainmentsystem mit 6,5-Zoll-Bildschirm, Bluetooth, Android Auto und Apple Car Play sowie MirrorLink zur Darstellung von Smartphone-Inhalten auf dem Display genauso gesetzt sein wie die beiden Benziner: ein 2,0 Liter großer Vierzylinder mit 238 PS und ein 3,6 Liter großer Sechszylinder mit 280 PS. Beide Motoren sind im Atlas an eine Achtgang-Automatik gekoppelt. Einzig der V6 ist optional mit Allradantrieb erhältlich. Die Studie des Cross Sport ist als Plug-in-Hybrid ausgelegt und soll eine rein elektrische Reichweite von bis zu 70 Kilometern bieten. Mehr zum Thema: Das ist der VW Passat für China und die USA

Neuheiten VW Atlas (2017)
VW Atlas (2017): Preis & Crashtest Das kostet das VW-SUV Atlas

VW Atlas im Fahrbericht (Video):

 
 

Erste Fotos des VW Atlas Cross Sport (2019)

Offenbar ist Volkswagen von dem VW Atlas Cross Sport (2019) überzeugt: Zu den 900 Millionen US-Dollar, die der Autobauer für den herkömmlichen Atlas in das Werk Chattanooga investiert hat, kommen noch einmal Investitionen in Höhe von 340 Millionen US-Dollar hinzu. Trotzdem dürfte der rund 4,85 Meter lange VW Atlas Cross Sport (2019) kaum teurer werden als der praktische Atlas, dessen Preis bei 31.900 US-Dollar beginnt.

Fahrbericht VW Atlas (2017)
Neuer VW Atlas (2017): Erste Testfahrt Erste Fahrt im neuen VW-SUV Atlas

Tags:
NEWSLETTER
Melden Sie sich hier an!
Beliebte Globale Marken

Gewinnspiel Ostern

 

http://profvest.com

также читайте profvest.com

advanced cash
Copyright 2019 24fr.info. All rights reserved.