Alle Infos zum VW Golf

VW Golf 7 GTI Facelift (2017): Preis & Motor Golf 7 GTI nur noch als Performance

von Alexander Koch 16.05.2018

Der VW Golf 7 GTI Facelift (2017) ist nur noch in der Performance-Variante mit 245 PS erhältlich, der GTI mit 230 PS wird zum Juli 2018 eingestellt. Wir nennen den Grund und den Preis des Kompaktsportlers!

Anderthalb Jahre nach Marktstart des VW Golf 7 GTI Facelift (2017), der nur noch in der 245 PS leistenden Performance-Version zum Preis ab 32.950 Euro zu haben ist, wird die mit 230 PS leicht schwächere Variante eingestellt. Grund dafür ist die Umstellung des Verbrauchs-Messverfahrens von NEFZ auf WLTP (worldwide harmonized light vehicles test procedure), die Anpassungen bei der Abgasnachbehandlung erfordert. Da sich ohnehin die Mehrheit der GTI-Käufer für den Performance entscheidet, nimmt Volkswagen deshalb den Standard-GTI zum Juli 2018 aus dem Programm. Für den Mehrpreis von rund 3000 Euro gegenüber dem dann nicht mehr erhältlichen GTI mit 230 PS erhalten die Kunden nicht nur 15 zusätzliche Pferdestärken. Die Performance-Version nimmt Tempo 100 in 6,2 Sekunden, ist damit 0,2 Sekunden schneller, und schafft in der Spitze 250 km/h. Ein weiterer Mehrwert machen das mechanische und nicht mehr rein elektronische Vorderachsdifferential, das serienmäßige Siebengang-DSG, die 30 Millimeter größeren Bremsscheiben (340 Millimeter Durchmesser) und das ebenfalls ab Werk verbaute digitale Cockpit namens "Active Info Displays" aus.

VW Golf 7 Facelift (2017) im Video:

 

 

Preis: VW Golf 7 GTI Facelift (2017) ab 32.950 Euro

Seit der Modellpflege Anfang 2017 trägt das VW Golf 7 GTI Facelift den GTI-Gedanken prominenter nach außen und tritt noch aggressiver auf. Die untere Chromleiste des Kühlergrills in Rot ausgeführt und setzt sich bis in die Voll-LED-Scheinwerfer fort, wo sie durch die zwei charakteristischen Winglets noch stärker ins Auge fällt. Am Heck trägt der Wolfsburger neue Endrohre mit leicht größerem Durchmesser, ohne dabei zu dick aufzutragen. Denn natürlich gilt auch für den GTI: Der VW Golf soll ein Auto beim Fahren wie beim Geschmack ein Auto für die breite Masse sein. Im Innenraum fallen die Sportsitze mit Karomuster ins Auge, auch das kräftig ausgeformte Lenkrad mit GTI-Prägung verspricht auf den ersten Blick ein sportliches Fahrgefühl. Zur Serienausstattung des VW Golf 7 GTI Performance Facelift (2017) gehören unter anderem 17-Zoll-Leichtmetallräder, LED-Scheinwerfer und Rückleuchten und die Klimaanlage.

Neuheiten VW Golf 8 GTI (2019)
VW Golf 8 GTI (2019): Neue Informationen  

Golf 8 GTI kommt ab Herbst 2019

Tags:
https://shtory.ua

nl.ua/ru/instrumenty/eilektroinstrument/feny

https://www.chemtest.com.ua/
Copyright 2018 24fr.info. All rights reserved.