Alle Infos zum VW Polo

VW Polo GTI Facelift (2015): Preis & Motor Das kostet das Polo GTI Facelift

von AUTO ZEITUNG 03.08.2018

Das VW Polo GTI Facelift (2015) verspricht mehr GTI-Feeling als jemals zuvor. Dafür sorgt auch ein neuer 1,8-Liter-Motor mit 192 PS. Das ist der Preis!

Da passen nicht nur die Karo-Sitze wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge: Nach den zahmen Varianten erhält nun auch das VW Polo Facelift GTI (2015) zum Preis ab 22.275 Euro seine Modellpflege und profitiert von den zahlreichen Verbesserungen der Modellpflege. Die überarbeitete Variante des Power-Kleinwagens feiert ihre Weltpremiere auf derm Autosalon Paris 2014 und wird kurze Zeit später in den Handel kommen. Angetrieben wird der VW Polo GTI 2014 wie bisher von einem aufgeladenen Vierzylinder-Motor, dieser verfügt nun aber über 1,8 Liter Hubraum und schickt 192 PS an die Vorderräder . So sorgt er für noch souveränere Fahrleistungen: Nach nur 6,7 Sekunden knackt der Top-Polo mit DSG die 100er-Marke, auf Wunsch ist auch ein manuelles Getriebe erhältlich. Mit einer Höchstgeschwnidigkeit von 236 km/h gehört das VW Polo Facelift GTI (2015) auch in dieser Disziplin zu den schnellsten Kleinwagen. Das neu abgestimmte Fahrwerk verspricht laut Volkswagen zusätzliche Dynamik, gleichzeitig soll auch der Komfort verbessert worden sein. Noch wichtiger dürfte vielen Kunden das auf den modularen Infotainment-Baukasten (MIB) basierende Navigationssystem sein, das mit vielen Online-Funktionen gesegnet ist und unter anderem auch eine MirrorLink-Steuerung von Smartphone-Apps erlaubt.

Fahrbericht VW polo gti 2015 fahrbericht bilder technische daten sportlicher kleinwagen 0002
Neuer VW Polo GTI Facelift (2015): Erste Testfahrt Wolf im Polo-Pelz

 

Preis: VW Polo Facelift GTI (2015) ab 22.275 Euro

Zur umfangreichen Ausstattung des VW Polo Facelift GTI (2015) gehören neben den bereits erwähnten Sportsitzen mit GTI-typischem Karo-Bezug, Sportlenkrad und natürlich GTI-Schürzen rundum auf Wunsch auch Voll-LED-Scheinwerfer. Ein GTI-spezifischer Heckspoiler und zwei markante Endrohre am Heck runden den kleinen Bruder des Golf GTI ab. Neu im Programm der Sonderausstattungen und Assistenzsysteme finden sich künftig auch Müdigkeitserkennung, Rückfahrkamera und die automatische Abstandsregelung ACC. Serienmäßig setzt das VW Polo Facelift GTI (2015) auf die unter anderem vom Golf bekannte Multikollisionsbremse, die das Fahrzeug nach einem Unfall sicher zum Stillstand bringt und Folge-Unfälle vermeidet. Mehr zum Thema: Das ist der VW Polo 6 GTI

Test VW Polo GTI (2017)
VW Polo GTI (2017): Test Fahrspaß im Polo GTI

Tags:
NEWSLETTER
Melden Sie sich hier an!
Beliebte Globale Marken
AUTO ZEITUNG 14/2019
 

https://pills24.com.ua

www.topobzor.info/blackview-bv6000/

Наш нужный портал со статьями про https://proffitness.com.ua.
Copyright 2019 24fr.info. All rights reserved.