VW Polo R: Gerücht Weitet VW die R-Familie aus?

von Alexander Koch 26.03.2018

Für einen VW Polo R sieht die Gerüchteküche steigende Chancen! Schließlich ist hinlänglich bekannt, dass VW die R-Familie vergrößern möchte. Dass es aber auch die Kleinwagenklasse treffen könnte, ist neu.

Einen VW Polo R meinte Entwicklungschef Frank Welsch sicherlich nicht, als er sagte: "Damit sprengen wir die Klassengrenzen." Sondern vielmehr die Größe der neuesten Polo-Generation, die Vielzahl der Assistenzsysteme und das hochmoderne Infotainment. Dennoch wird der Gerüchteküche folgend einem R aber durchaus Chancen eingeräumt, angeblich seien schon erste Testobjekte aufgebaut worden. Tatsächlich hat VW größtes Interesse daran, die R-Familie zu vergrößern und arbeitet beispielsweise auch schon am T-Roc R. Außerdem wächst die Klasse potenter Kleinwagen ohnehin immer weiter an. Und während das GTI-Label klar den Kompakt- und Kleinwagenmodellen vorbehalten sein soll, unterwirft sich die zuständige R GmbH nicht solchen Regeln – und darf modellpolitisch offenbar in die Vollen gehen. Für den neuen Polo hieße das, dass er sich mit 2018 kommenden GTI und 200 PS nicht begnügen müsste. Als VW Polo R mit bis zu 300 PS könnte der Kleinwagen die Leistungsspirale noch einmal mehr nach oben drehen. Mehr zum Thema: Alle Informationen zum VW Golf 7 R Facelift

Neuheiten VW Polo 6 GTI (2017)
VW Polo 6 GTI (2017): Preis & Motor  

6er-Polo GTI ab 23.950 Euro

VW Polo 6 im Video:

 
 

Gerücht: Kommt der VW Polo R?

Technisch gesehen wäre der VW Polo R keinesfalls ein Hexenwerk: Da der Polo 6 wie auch sein großer Bruder auf dem Modularen Querbaukasten (MQB) basieren, könnte der Zweiliter-TSI aus dem Golf R mühelos im Kleinwagen eingesetzt werden. Mit bis zu 310 PS und 400 Newtonmeter würde der kleine R aber nicht nur seinem großen Bruder in seiner heftigsten Ausbauform gefährlich nah kommen, er wäre auch dem scheidenden Scirocco R mit 265 PS deutlich überlegen. Ob das und ein Einkaufspreis, der die Basis von 12.975 Euro vermutlich locker verdreifacht, nicht doch die Aussichten auf einen richtig starken VW Polo R aus dem Hause Volkswagen schmälert, ist in der Vorstandsetage noch zu diskutieren. Die Entwicklung entsprechend sportlicher Anbauteile und breiter Kotflügel wirkt gegen diese Grundsatzentscheidung wie Peanuts. Mehr zum Thema: Kommt der VW Tiguan R?

Neuheiten VW T-Roc R (2018)
VW T-Roc R (2018): Neue Fotos (Update!)  

Sportliche Golf-SUV am Ring

Tags:
gepatite.com

www.www.220km.com.ua

ссылка
Copyright 2018 24fr.info. All rights reserved.