VW Touareg II: Gebrauchtwagen kaufen VW SUV überzeugt als Gebrauchtwagen

von Manuel Becker 20.12.2017

Der VW Touareg II macht als Gebrauchtwagen eine gute Figur – zumindest in der zweiten Generation ab 02/2010. Beim ersten Touareg kann es häufiger zu Mängel- und Pannen kommen. Darauf sollten sie achten, wenn sie einen gebrauchten Touareg kaufen.

VW ist 2002 mit dem ersten Touareg ins SUV-Geschäft eingestiegen. Durch den Allradantrieb und das Reduktionsgetriebe konnte er schon damals mit echten Offroadern mithalten. Bei der Hauptuntersuchung (HU) macht der Wagen einen soliden Eindruck. Das Fahrwerk haben die Wolfsburger Ingenieure seit jeher gut im Griff. Für ein Auto der Gewichtsklasse von weit über zwei Tonnen werden Radaufhängungen oder Dämpfung bei der HU sehr selten bemängelt, wie der "TÜV Report 2018" festhält. Einzig die Lenkanlage macht ab dem elften Jahre überdurchschnittlich häufig Probleme. Ein weiterer Punkt sind die Bremsen, die schon bei jüngeren Autos wegen Schwierigkeiten mit Scheiben und Schläuchen öfters verärgern als beim Durchschnitt. Auch der Ölverlust fällt negativ auf. Ungeachtet dessen besteht das SUV die HU überdurchschnittlich oft. Ein anderes Bild offenbart uns die Pannenanfälligkeit: Mit Blick auf seine einschlägige Statistik hält der ADAC fest: "Der VW Touareg vor 2010 ist keine Empfehlung." Jüngere Jahrgänge dagegen schnitten "gut bis sehr gut" ab. Dem Club fielen schwerpunktmäßig Defekte an Kardanwellen der Baujahre 2007 bis 2009. Wegen entladener Batterien (2007 und 2008) mussten die Pannenhelfer vergleichsweise oft zun Einsatz gerufen werden.

Fahrbericht VW Touareg V6 TDI
VW Touareg V6 TDI (2014): Motor & Preis  

Feines Facelift

Der Gebrauchtwagen-Check im Video:

 
 

VW Touareg II: Gebrauchtwagen kaufen

Die erste Generation des SUV bekam 2007 ein Facelift. Das brachte leichte Änderungen am Außendesign und zusätzliche Ausstattungsmerkmale. In Sachen Sicherheit gehörten von Anfang an sechs Airbags sowie ein Schleuderschutz zum Serienumfang. Die Zweitauflage des Touareg wurde 2010 präsentiert. Im Herbst 2014 gab es das letzte Facelift. Dabei wurden die Benziner unter der Haube des Porsche-Cayenne-Verwandten aus dem Programm gestrichen. Seitdem arbeitet im Touareg ein Dreiliter-Diesel in zwei Ausbaustufen, beginnend bei 204 PS. Die zweite Stufe liegt bei 262 PS. Je nach Baujahr, Ausführung und Generation kommen die Benziner auf zwischen 220 PS und 450 PS im großen W12-Motor. Die Selbstzünder mit fünf, sechs, acht oder zehn Zylindern decken eine Spanne von 174 PS bis 350 PS ab.

 

Preis: Gebrauchter Toureg ab 14.100 Euro

Ein VW Touareg der 1. Generation mit 3.6-Liter-V6-FSI und 280 PS (2010) wird bei 147.000 Kilometer Laufleistung für durchschnittlich 14.100 Euro gehandelt. Ein Touareg II 4.2-Liter-V8-TDI mit 339 PS und einer Erstzulassung von 2013 wechselt mit 110.000 Kilometern, sowie 31.350 Euro den Besitzer.

Neuheiten VW Touareg (2018)
VW Touareg III (2018): Preis & Motoren (Update!)  

VW verrät den Touareg-Preis

Tags:
http://www.chemtest.com.ua

nl.ua

896.progressive.ua
Copyright 2018 24fr.info. All rights reserved.